Ich sehe dauernd meine Nase vor meinen Augen, wenn ich ganz normal gerade aus sehe. Was kann ich dagegen machen?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Jeder sieht seine Nasenspitze, das Hirn blendet es nur einfach aus.

Ich behaupte jetzt einfach mal, du konzentrierst dich darauf, deshalb siehst du sie auch .

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von i8888i
19.05.2017, 21:48

Nein, ich habe die nie gesehen sonst, ich konzentriere mich auch nicht 2 Wochen non-stop darauf. Schon gar nicht morgens direkt nach dem aufstehen zum Beispiel. Dennoch Danke für deine Antwort auf meine Frage.

0

Such einen Augenarzt auf. Normalerweise sieht man die Nase, wenn man ein Auge zukneift. Sonst nicht.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Du schielst nicht. Was DanBlack gesagt hat wird schon stimmen. Du konzentrierst dich nicht bewusst drauf, aber unterbewusst. Du willst quasi die Nase immer ausblenden aber weil du immer daran denkst die Nase auszublenden fällt sie dir wieder auf.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Es gibt Augenmuskelübungen, die man selbst machen kann, z.B. gegen Kurzsichtigkeit und gegen Ermüdung (als YouTube-Video z.B.).

Außerdem kenne ich Übungen vom Japanischen Heilströmen, wo man die entsprechenden Akupressurpunkte rund ums Auge eine zeitlang mit den Mittelfingern hält - das ändert etwas. 

Vielleicht hilft dir dieser Artikel: www.zentrum-der-gesundheit.de/sehschwaeche-ia.html.

Ich weiß aus eigener Erfahrung, wenn man gerade etwas beunruhigend findet, dass man sich besonders darauf konzentriert. Nach einer Weile lässt das aber nach!

Viel Erfolg!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?