Ich seh die Welt wie ich bin nicht wie sie ist?

... komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Genau das. Wenn ich mich ändere, dann ändern sich die Umstände. Das gilt auch umgekehrt: Wenn ich mich nicht ändere, dann kann ich noch so viel an den Umständen rumdoktern, dann ändert sich nichts. Egal, wem oder was man begegnet, es ist nur ein Spiegel des eigenen Selbst. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von trylifee
25.02.2016, 07:13

Wenn ich mich  ändere .. Dann ist dem ich begegnete also nicht mehr mein Spiegel demzufolge? Wenn er so bleibt?  

0
Kommentar von trylifee
25.02.2016, 07:25

Ich verstehe danke

0

Was möchtest Du wissen?