Frage von Mariiie93 12.07.2010

Ich schwitze sehr stark - Was kann ich dagegen tun?

  • Antwort von Steffile 12.07.2010
    4 Mitglieder fanden diese Antwort hilfreich

    Frag mal in der Apotheke nach, es gibt spezielle Cremes dafuer. Du bist nicht die einzige, die an Schwitzen leidet.

  • Antwort von Samwerson 13.07.2010
    1 Mitglied fand diese Antwort hilfreich

    Achselschweiß ist normalerweise relativ einfach zu beheben - selbst dann, wenn er stark ist.

    Im angehängten Video habe ich selbst mal einen körperlich einseitigen Test gemacht (also nur eine Achselhöhle behandelt).

    Wenn Du sonst noch Fragen zu Details hast; sende mir bitte eine Freunschaftsanfrage über mein Profil ;-)

  • Antwort von Shary147 09.08.2010

    Hallo!

    Ich hatte das problem auch immer!!! Aber dann habe ich ein Mittel gefunden das mir hilft!

    Geh mal auf diese seite: www.sweat-stop.com

    Das was mir geholfen hat ist so ein spezielles deo das man jede 2 nacht benutzt. Aber ich sags dir besser noch: BRENNT extrem und es ist besser wenn du am morgen dan eine Fauchtigkeitscreme verwendest und am besten noch ein normales deo benutzt!!!

    Uebrigens: Das Mittel hat bei mir erst nach der 4 anwendung geholfen aber es hilft.

    Geh einfach auf die website dort kannst du dich dan genauer infomieren! BB

  • Antwort von kindergarten 12.07.2010

    Ich habe im Fernsehen einen sehr guten Tipp gesehen: Slipeinlagen in die Kleidung kleben. Dabei ist dann die weiche Seite auf der Haut und saugt dann den Schweiß´auf. Machen sogar berühmte Menschen.

  • Antwort von datapop 12.07.2010

    Geh mal zum Hautarzt...Wenn es ganz schlimm ist kannst du dir Botox unterspritzen lassen. Dann schwitzt du gar nicht mehr. Das übernimmt allerdings nicht die Krankenkasse und das sind Kosten von etwa 150 Euro.

  • Antwort von sonnex2 12.07.2010

    Trinke regelmäßig Salbeitee, schmeckt zwar zum abgewöhnen, ist aber sehr wirkungsvoll. Außerdem kannst Du noch Silicea Nr.11 von den Schüßler Salzen nehmen, die wirken dem Schwitzen ebenfalls entgegen. Gibt es in der Apotheke.

  • Antwort von jospe 12.07.2010

    da bist du nicht alleine auf der welt. auch mir geht es so. nicht nur in den achselhöhlen. das ist sehr lästig; ich kann das nachvollziehen.

    es gibt die möglichkeit, schweißdrüsen operativ stillegen zu lassen. ich würde aber davon abraten. es ist ein gravierender eingriff in den wärmehaushalt des körpers. das kann nicht positiv sein.

    es bleibt nur eins: schwitzen wir weiter und sagen uns: schwitzen ist "gesund"

  • Antwort von Muesli 12.07.2010

    Hey das hatte ich auch. Hat letztes Jahr plötzlich angefangen und war nicht merh unter Kontrolle zu bringen ( Auch im Winter nicht...selbst wenn mir kalt war).

    Jetz bin ich wieder ganz frisch. Hab mir von Balea den "Deo Roll on Nacht" gekauft. der muss über Nacht drauf und ist so ne Art Kur. Kriegst du bei DM. Und Rexona Maximum Protcet für Tagsüber. Muss sagen, diese Kombi hat bei mir Wunder bewirkt.

  • Antwort von Lexa1 12.07.2010

    Besorg dir mal einen Thermin beim Hautarzt. Man kann sich nicht nur unter den Achseln die Schweißdrüsen entfernen lassen. Aber das muß vom Arzt abgeklärt werden.

  • Antwort von LillyLiebtEuch 12.07.2010

    Geh mal damit zum Arzt. Soweit ich weiß kann man das mindern. Ich hab das mal gesehen. ICh glaube mit Medikamenten oder so ^^

  • Antwort von sonnee 12.07.2010

    das hatte ich auch. du solltest umbedingt zum hautarzt, der kann dir helfen! wahrscheinlcih bekommst du dann eine salbe, die du jede nacht unter den achseln verteilen musst. die ist ziemlich gut. oder, aber das würde ich nicht empfehlen, du lässt botox in deine achseln spritzen. danach schwitzt du gar nicht mehr.

  • Antwort von pouffpouff 12.07.2010

    das kenne ich, ich habe mal im fernsehen ein bericht darüber gesehen. ich würde zum arzt gehen, es kann sein das deine schweißdrüsen zuviel schweiß produzieren und da kann der arzt dir die besten ratschläge geben ;)

  • Antwort von Arachnoidea 12.07.2010

    Du verwendest wahrscheinlich ein Deodorant (wie du auch selber gesagt hast).

    Deodorants sind allerdings dafür da, den Geruch zu mildern und nicht zwangsweise, die Transpiration (Schwitzen) zu verhindern.

    Von daher kann ich dir nur raten, dir ein Antitranspirant zuzulegen - dies verhindert die Transpiration zu einem großen Anteil ;)

  • Antwort von engya456 12.07.2010

    DEO Benutzen

Du kennst die Antwort? Frage beantworten
Bitte noch eine Antwort ... Frage erneut stellen

Verwandte Tipps

Fragen Sie die Community –

anonym und kostenlos!