Frage von llollopop, 62

Ich schreibe montag eine reli Arbeit und da kommt diese frage dran:warum setzen sich christen für Kranke und behinderte ein?

Antwort
von JTKirk2000, 29

Da findest Du bestimmt die Antwort: http://www.bibleserver.com/text/EU/Matthäus25,31-46

Vergebung und Nächstenliebe sind die wichtigsten Eigenschaften der christlichen Botschaft. In der Bibel steht aber auch, dass Glaube ohne Werke "tot" ist (Jakobus 2,14-26) und selbst die besten Taten ohne die Liebe nutzlos (1. Korinther 13,1-3). Dementsprechend sagte laut der Bibel auch Christus dass das wichtigste Gebot die Liebe ist (Matthäus 22,37-40). 

Wie gottesanbeterin schreibt, ist die Vergebung natürlich wichtig, aber wirkliche Vergebung ist nicht ohne Liebe möglich und der Kern des christlichen Evangeliums ist die Liebe, welcher somit auch die Vergebung mit einschließt, denn auch wirkliche Liebe ist nicht ohne Vergebung möglich.

Antwort
von tanteemmi, 62

Nächstenliebe ist glaub ich die Überschrift,  die aber alle Menschen einschließt!

Antwort
von Fragensammler, 54

Nächstenliebe ist die Hauptbotschaft von Jesus. Andere zu lieben, zu helfen und ihnen beizustehen ist somit für viele Christen sehr wichtig.

Kommentar von gottesanbeterin ,

Nächstenliebe ist NICHT die Hauptbotschaft von Jesus,  das Verzeihen, ist das Wichtigste, das er gelehrt hat.

Kommentar von tanteemmi ,

Glaub ich nicht. Nächstenliebe schließt das Verzeihen für mich mit ein!

Kommentar von Fragensammler ,

Hat das nicht auch etwas mit Nächstenliebe zu tun? ;)

Antwort
von Emma60, 24

Liebe deinen Nächsten wie dich selbst, sagt dir das was?

Antwort
von DerBuddha, 5

weil man den anschein erwecken möchte, dass man mit seiner religion allen menschen helfen will.............alles nur schein, bestes beispiel ist die angebliche liebe gottes zu allen menschen und dann die verteufelung der homosexualität, die nur eine form von libe ist und wenn liebe angeblich gottes geschenk wäre, dann hätte gott dabei einen fehler gemacht?

ach ja, man sollte nicht vergessen, dass gerade auch viele atheisten im sozialen bereich arbeiten, OHNE den grund der bibel oder den glaube an gott.........ich bin auch einer davon..............*g*, es gibt viele sogar atheistische vereine, die in diesen bereichen arbeiten, STELL DIR DAS MAL VOR.............:)

Antwort
von ShmuelRotkraut, 35

Weil Nächstenliebe ein zentraler Aspekt des Christentums bzw. der Lehren Jesu ist. Manche helfen sicher auch nur Anderen, um selbst in den Himmel zu kommen, handeln also nicht aus Nächstenliebe sondern aus Egoismus - Diese Christen sind aber hoffentlich die Minderheit.

Kommentar von sarahj ,

verstehe ich jetzt nicht wirklich:
dreht sich das ganze Leben eines Christen nicht auschließlich darum, in den Himmel zu kommen?

Kommentar von Thekakwhita ,

In den Himmel kommen ist die eine Form von christlichem Egoismus, den man auch haben darf. Sie könnten ja auch selber mal krank sein oder behindert werden und wollen, dass man ihnen hilft.Es ist grundsätzlich in Ordnung, wenn jemand Christ ist und anderen hilft, er sollte aber auch dafür begabt sein. Ich bin katholisch, aber zur Krankenpflege habe ich zwei linke Hände. Ich muss mir keine Gewalt antun, um durch Kranken- oder Behindertenpflege in den Himmel zu kommen. Da werden beide, der kranke und ich , nicht glücklich. Darin sehe ich den Willen Gottes. Er will nicht von mir, dass ich Kranke pflege.Es gibt ja auch andere Wege, in den Himmel zu kommen.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community