Frage von Flashchip75, 15

Ich schreibe in 4Tagen lateinschulsufgabe?

Kennt jemand eine gute Lerntechnik für Latein zum Grammatik und Wörter lernen, da ich in 4tagen schreibe bin in der 8.Klasse

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von Zephyr711, 13

Hallo,

Grundsätzlich ist es bei so kurzfristigen Sachen immer schwierig größere Lücken zu schließen, wenn es denn welche gibt. Allerdings bist du mit deinen 4 Tagen hier noch einer der Pünktlichsten. Oft fragen hier Leute, die noch über Nacht 200 Vokabeln lernen müssen. (Was übrigens ziemlich aussichtslos ist) ;-)

Aber in deinem Fall schlage ich folgendes vor:

Lege dir Tabellen zur Konjugation und Deklination an und fülle sie -so gut es geht - aus. bei Lücken schaust du in dein Grammatikheft. Um in deiner Situation Wörter zu lernen, kann es helfen, die alten Lektionstexte nochmal durchzugehen, da viele der Vokabeln, die du in Arbeiten brauchen wirst, schon früher einmal vorgekommen sein dürften. Versuche die Texte aus dem Gedächtnis und ohne deine Übersetzung dabei nochmal zu lesen. Das schärft auch das Bewusstsein für verschiedene Konstruktionen im Text, die in der Arbeit auch auftauchen können.

Ansonsten hilft nur, dir das Vokabelheft zu schnappen und dir die Vokabeln auf die 4 Tage verteilt nochmals anzuschauen. Wichtig ist, dass du dich dabei nicht übernimmst, weil sonst nichts hängen bleibt.

schönen Gruß

Kommentar von Flashchip75 ,

Danke :) hatte in Übersetzung eine 2 und im zusatzteil eine 5, ergibt 3 ich teottel 

Antwort
von Christianwarweg, 9

Ergänzend zu Zephyr:

Die Schulbuchtexte der letzten Lektionen noch einmal übersetzen. Vokabeln lernen sich im Textzusammenhang besser.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten