Ich schaffe es einfach nicht mit dem Rauchen anzufangen. Was tun?

... komplette Frage anzeigen

27 Antworten

Bei regelmäßigem Konsum kann die Sucht schneller kommen als einem eventuell lieb ist. Man kann es aber pauschal nicht sagen wie lange es dauert, das hängt von der Person ab.

Fragen solltest du dich allerdings wieso du rauchen willst. Ich konsumiere relativ viele Substanzen, rauche aber nicht, einfach aus dem Grund, weil ich mir immer die Frage stelle, was es mir bringt die jeweilige Substanz zu konsumieren. Da die Wirkung von Nikotin nicht gerade besonders toll ist habe und werde ich es nicht konsumieren. 
Die "Wirkung" des Rauchens ist für die meisten schließlich auch nicht die Wirkung des Nikotins sondern eine Befriedigung der Sucht oder kurzzeitige Beseitigung negativer Eigenschaften der Sucht. 
Einfach gesagt: Die Kippen nehmen dir was weg und wenn du rauchst bekomst du es kurz wieder. Ohne Rauchen hättest du es aber die ganze Zeit.

Aber letztendlich musst du selber entscheiden ob du rauchen willst oder nicht.
Eine Sucht (wenn du diese wirklich willst) erreichst du schneller durch häufigen, regelmäßigen Konsum. Oder durch Konsum angepasst an Verhaltensmuster(z.b. du gehst vor die Tür und machst ne Kippe an, du wartest auf den Bus und rauchst, du hast gerade gegessen und rauchst danach etc.)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hallo! Natürlich eine ironisch gemeinte Frage.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Davon wird man mir süchtig am Ende kannst du nicht mehr aufhören so wie es jetzt ist ist's doch gut dann musst du dir keine Sorgen machen du kannst ja an und zu eine rauchen aber nicht so oft und vor allem kannst du es kontrollieren das ist viel besser. Außerdem schädigt es dich

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Also sonst bewerte ich ja fragen eigentlich nicht, aber ganz ehrlich.... was stimmt nicht mit dir...? Es ist schick zu stinken, sein geld rauszuwerfen und dazu in 20 jahren noch krebs zu kriegen, wenn man Pech hat...?

Ich nenne dir ein paar dinge die schicker sind, hochmodern und dabei nicht teurer als kette zu rauchen (und gesünder):

Hüte tragen

Schuhe sammeln

Hosenträger anhaben

Sich ein tier anschaffen (ja, selbst ein kleiner hund kostet mit sicherheit weniger, als das päckchen kippen am tag....)

Sich eine/n nette/n freund/in suchen

GRÜNE Smoothies (die sind doch sowas von angesagt) trinken

Sich die haare wachsen lassen (damit sparst du sogar geld für den frisör, das du in etwas anderes schickes investieren kannst. Zwei fliegen mit einer klappe sozusagen.)

Das geld für die zukunft sparen

...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

biiite fang nicht an es ist so teuer du stinkst am körper und ausm mund es sieht trendy aus ist es aber eig. gar nicht sondern nur geldverschwenung und ich rauche selbst!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Sicher, dass du das wirklich willst? Es ist sehr kostenspielig, mal ganz von der Gesundheit und Schönheit abgesehen. Und es ist schwerer wieder aufzuhören, als anzufangen, selbst in deinem Fall. Glaub mir.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das geht häufig nicht von heute auf morgen. Die Sucht kommt langsam. Also bau sie doch weiter auf, wenn Du unbedingt willst. Über die Risiken weiß eigentlich jeder heutzutage zumindest ungefähr bescheid, das muss Dir hier nicht erklärt werden.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Es dauert ein bisschen bis du süchtig danach wirst

Ich kann dir nur im hohen Maße davon abraten! Ich wollte auch anfangen zu rauchen und habe es gemacht, heute bereue ich es!!! Du gibst unnötig viel Geld aus weil du immer mehr willst und du zerstörst deinen Körper und wirst früher sterben! Mach lieber Sport, setzt viel mehr Glückshormone frei und dein Körper wird auch noch sexy dabei. Bitte fang nicht an zu rauchen :(

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von kaktusfeld
06.06.2016, 00:55

Wie lange hast du gebraucht um süchtig zu werden?

0
Kommentar von shikotsumyaku
06.06.2016, 00:56

Das weiß ich nicht mehr. Aber ich hoffe lange genug damit du das nicht mehr willst!

1
Kommentar von bro5413
06.06.2016, 07:38

Früher sterben? Für ein Kettenraucher hat Helmut Schmidt aber ziemlich lange gelebt, länger als so mancher Nichtraucher.

0
Kommentar von shikotsumyaku
06.06.2016, 11:41

Ich werde jetzt keine Diskussion darüber anfangen nur weil du den Namen EINES Menschen sagst. Es geht um die Werte, die die Menschheit repräsentieren und da ist es wissenschaftlich erwiesen dass Rauchen das Leben verkürzt. Habe ich übrigens gemerkt als die Mutter meines besten Freundes gestorben ist. Hmm war sie wohl zufällig nicht wie dein einzeln erwähnter Helmut Schmidt.

1

Kann sein, das du keine Zeit für diese Art von Routine findest, so geht es mir auch ganz oft. Eine Nikotinsucht kann vorallem durch bewusste und unterbewusste Suggestionen ausgelöst werden. Hier zwei Beispiele: "Zu meinem Weißbier g'hert die Kippe halt dazu", " Ein harter Tag heute, jetzt erst mal was zum runterkommen." Durch den Konsum einer jeden Substanz (ja auch Zucker) entsteht im Gehirn ein Signal der Belohnung im Belohnungssystem. Der Körper verlangt dann nach und nach immer mehr von dieser "Anerkennung" wenn man es so ausdrücken wolle.

LG und Peace 😊

PS: Du sagst du findest es schick, darf ich fragen in wie fern? Von deiner Fragestellung her mag es so anmuten als wolltest du für eine andere Person "schick" sein, oder habe ich das bloß falsch aufgefasst?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Rauchst du auch auf Lunge?
Erst beim Lungenrauchen kann sich ne körperliche Sucht entwickeln, über due Mundschleimhaut nimmst du zu wenig auf.
Ich würde es mir aber überlegen ob du wirklich süchtug werden willst.
MfG Samusaranish

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Rauchen schick ???

Ein Freund von mir ist mit 32 elendig an Lungenkrebs verreckt!
Das war nicht schick!

Rauchen ist heute nur noch ein Attribut der Unterschicht.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

bitte, tus nicht. nach spätestens 2 jahren merkst du, wie sehr du dir, deiner gesundheit und deinem geldbeutel schadest..... und dann kannst du nixht mehr aufhören

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von bro5413
06.06.2016, 07:40

Nach spätestens 2 Jahren? Ich rauch schon 5 Jahre und bin immer noch komplett gesund.

0
Kommentar von winnso
06.06.2016, 10:44

Dann freue dich doch darüber und höre jetzt auf zu rauchen...

0

Das ist ja auch gut so! Lass doch diese Dummheit. "Ich will Rauchen weil es schick ist." Au man sorry aber wie kann man nur so blöd und naiv sein? Ich will dich ja echt nicht beleidigen aber mach doch bitte bitte mal dein Hirn an. Weist du denn nicht wie sehr du damit deinen Körper kaputt machst? Hör einfach damit auf ja? Es ist nämlich alles andere als schick. Willst du mal eine Raucherlunge sehen? Da ist nix mit schick. Du denkst dir jetzt sicher "Jaja, laber nur" aber glaub mir doch einfach. Du wirst es bereuen. Und das weis ich weil ausnahmslos jeder den ich kenne und der raucht selber sagt, dass es eine dumme Idee war, damit anzufangen. Also lass diesen Mist einfach.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Egal ob ich vom rauchen gelbe Zähne bekomme,falten, meine Lunge schwarz wird und ich ein höheres Krebs Risiko bekomme. Wenigstens bin ich cool. 👌😎 das ist die richtige Einstellung 😂

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Shalidor
06.06.2016, 01:29

Darf ich hinzufügen, dass es Ironie ist? Wenn man die Frage oben liest kann man davon ausgehen, dass der Fragesteller geistig nicht so ganz auf der Höhe ist und es falsch verstehen könnte.

1
Kommentar von jackymcflyx
06.06.2016, 01:42

jaa das ist Ironie. vielleicht hätte ich es besser dazu schreiben sollen .

0

Glücklich darüber sein.
Glaub Mir ich wünschte ich würde nicht rauchen...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

ich dachte erst der Fragesteller hätte sich in der Überschrift verschrieben^^
Wie die anderen hier kann ich dir auch nur raten damit garnicht erst anzufangen. Es ist doch heute allgemein schon garnicht so einfach gesund durchs Leben zu kommen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Natürlich wirst du süchtig davon nach spätestens paar Monaten täglichen Konsums wirst du immer schwerer darauf verzichten können. Fang gar nicht erst an! Geldverschwendung und vor allem die Gesundheit wird sehr benachträchtigt. Wenn du Sport treibst hast du bald keine Ausdauer mehr und es ist krebserregend!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von bro5413
06.06.2016, 07:39

Wurst ist auch krebserregend.

0

Rauchen ist für fich und alle um deine umgebung ungesund.also hör damit auf!!!!!!!!@!!!!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

ich habe einmal 14 tage lang geraucht mit 13 und dann wieder aufgehört.

mit 15 jahren habe ich richtig angefangen zu rauchen.

wenn du genauso wie ich kettenraucher werden willst, dann kauf dir ne schachtel oder direkt tabak und dreh dir paar kippen und zünde dir einfach eine zigarette nach der anderen an.

wenn du das 14 tage gemacht hast, dann wirst du schon merken, dass du rauchen willst, wenn du dann mal n halben tag nicht rauchen würdest.

wenn man aber schon diese frage hier stellt, sollte man doch so vernünftig sein und beim nichtrauchen bleiben.

als raucher hat man nur last, inneren druck rauchen zu müssen, es kostet geld und stinkt. ausserdem kann man sich durchs rauchen extrem schlapp fühlen und es geht auf die gesundheit.

für mich sind zigaretten der schlimmste fehler meines lebens, wenn man sich erstmal dran gewöhnt hat, hört man auch so einfach und schnell nicht mehr auf.


Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Geht's gut ja? Geh mal zum Doktor.... 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?