Frage von nxmxnson, 65

Ich schaffe es alleine nicht abzunehmen?

Hallo erstmal..
Zu mir: ich bin 17 und 165cm groß und habe ein Problem.. Und zwar schaffe ich es nicht abzunehmen..
Das liegt jetzt nicht an den üblichen Gründen dass ich alles versuche und das Gewicht geht einfach nicht runter sondern ich habe einfach keine Disziplin..
2013 hatte ich eine Essstörung und habe bei der selben Größe nur 50kg gewogen (war nicht diagnostiziert aber 200kcal am Tag sind ja nicht normal)
Und seitdem nehme ich einfach zu.. Ich hab mehr oder weniger eigenständig wieder angefangen zu essen.. Aber jetzt ist es wie Magersucht nur umgekehrt.. Ich esse heimlich und viel zu viel weil ich es einfach nicht unter Kontrolle habe.. Und jeden Tag denke ich mir: morgen fängst du an und nimmst endlich ab. Mittlerweile bin ich schon bei 75kg angekommen. Ist schon im übergewichtigen Bereich und für meine Größe zu viel und genau jetzt will ich den Schluss strich ziehen dass es nicht irgendwann 90kg sind. Nur ich schaffe es nicht mehr alleine.
Ich habe Angst dass ich immer weiter zunehme.. Kann es sein dass das auch eine Essstörung ist und wie komm ich da wenn dann raus? Für ne Kur oder ein "Diät Camp" wieg ich doch zu wenig oder?
Bitte helft mir..

Expertenantwort
von kami1a, Community-Experte für Diät & übergewicht, 17

Hallo! Du solltest schon die Bremse ziehen aber der Weg ist falsch.

Einen dauerhaften Erfolg hast Du nur mit dem richtigen und auch effektiv gemachten Sport bei wenn dann nachhaltig umgestellter Ernährung.

Schlanker werden ist leicht – schlanker bleiben aber schwer. Und funktioniert nur mit einem auf Nachhaltigkeit ausgelegten System. 

Vorübergehende Änderungen sind wie eine Sandburg vor der nächsten Flut und enden nachhaltig meistens sogar mit mehr Gewicht.

Ich wünsche Dir viel Glück und Erfolg.

Antwort
von PinkDonutIce, 29

Also erstmal ich kenne das .Du solltest mal zum Artzt gehen ihm das alles anvertrauen und fragen was er dazu meint. Gehe vll. Auch zu einer Ernährungsexpertin die kann dir auch helfen. Vll. Könnte ein psychloge auch helfen manchmal befreit es jemanden alles anzu vertrauen. Such dir Hilfe. Viel Glück

Antwort
von j1999j, 38

Erstmal selbst überzeugen . Dann die Süssigkeiten / Fast Food / Softdrinks weg lassen . Und Sport treiben ( vlt etwas joggen / Push Ups etc . machen ) und gesünder ernähren ( selbst kochen und auf eine ausgewogene Ernährung achten )

Kommentar von nxmxnson ,

Hab ich schon alles versucht.. Falle dann aber in alte Gewohnheiten zurück weil ich mir denke: wenn ich das jetzt esse is das ja auch nicht schlimm und das eine führt dann zum anderen...

Antwort
von FlyingCarpet, 27

Besprich das mit Deinem Hausarzt.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community