Frage von diesercookie12, 92

Ich schäme mich irgendwie vor meinen Musiklehrer?

Hallo Ich gehe in die 5. klasse einer Realschule Wir hatten heute Musik und wiedermal hatten wir einen sehr netten Lehrer den ich auch toll finde :) Wir sage heute und ich singe eigendlich nie mit da ich finde ich kann nicht singen Heut hab ich ihn gefragt "Ist es schlimm wenn man nicht mitsingt" Er so : "Ja des is scho schlimm"

Jetzt weiß ich nicht ob er es ironisch gemeint hat oder eher bösartig

Wie soll ich mich morgen wieder in Musik Verhalten ?

Ich schäme mich voll :( Was würdet ihr tun ?

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von Sunnycat, 40

Hhmm, schwer zu sagen, ohne den Lehrer zu kennen, WIE hat er es denn gesagt (eher mit einem Augenzwinkern, oder in strengem Ton?) Ich denke es war eher ironisch gemeint....

Wenn du nie mitsingst, ist es ihm sicher schon aufgefallen, suche doch einfach mal das 4-Augen-Gespräch mit ihm und erkläre ihm warum du nicht mitsingst vlt. ist dein Gesang gar nicht so schlecht wie du meinst, oder er kann die Tipps geben, wie du besser wirst....

Kommentar von diesercookie12 ,

wie fällt ihm es den auf wenn ich meine Hand immer so über mein ganzes Gesicht halte eher so richtig männlich jetzt nicht unbedingt streng aber eben männlich mit tiefer stimme

Antwort
von hoermirzu, 30

Lehrer müssen zuerst etwas vermitteln, bevor sie abhören und benoten dürfen! - Sonst könntest Du ja gleich zu "Brocken-Cock" Bohlen gehen.

Antwort
von Aleqasina, 33

Sag ihm ganz offen, warum du nicht mitsingst.

Versucht herauszufinden, woran es liegt. Sei ehrlich und offen. Dann kann dir der Lehrer am besten helfen.

Antwort
von kirsche777, 19

einfach mitsingen, wenn es zu falsch wird, sagt er dir das schon

Antwort
von LucOFFICAL, 20

Hallo Cookie,

Du solltest dich auf keinen fall schämen.

Einige Leute können nicht singen!, und du bist doch auch nur ein Mensch. :)

Versuche doch morgen mal dein Talent herauszuholen.

Gruß

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community