Frage von Theresa1993, 252

Ich schäme mich für meinen Freund?

Mein Freund und ich sind schon seit fast 4 Jahren zusammen trotzdem habe ich ihn noch nie meiner Familie oder meinen Freunden vorgestellt. Ich liebe ihn über alles aber ich traue mich nicht ihn vorzustellen. Er ist 36 Jahre, ich 23 , er sieht wirklich nicht gut aus hat einen furchtbaren Dialekt und ist nicht besonders gebildet. Ich komme aus einer Familie von Akademikern er entspricht nicht ihren Vorstellungen. Ich aber liebe ihn wünsche mir eine gemeinsame Zukunft und auch Kinder mit ihm . Ich bin unglaublich verzweifelt weil ich ihn einerseits nicht verlieren aber andererseits auch meine Eltern nicht enttäuschen möchte.Bitte helft mir.

Antwort
von Zwieack99, 97

Deine Eltern müssen es so akzeptieren. Auch wenn dir deine Eltern viel bedeuten aber es ist dein Leben,deine große Liebe und sie müssen es so akzeptieren wie es eben halt ist. Und es kommt ja nicht auf das aussehen sondern auf den Charakter an,und ich denke mal wen du ihn so liebst das er einen perfekten Charakter hat. Es ist zwar deine Entscheidung wie du es machst aber halt das alles so geheim zu halten ist auch net schön. Ich bin zwar nur 14 (m)und ich sehe auch nicht schön aus und habe auch eine wundervolle Freundin, meine Eltern haben sich mit ihr sehr gut verstanden aber die Eltern von meiner Freundin mochten mich nicht,weil ich ihnen nicht schön genug war und sie wollten uns auseinander bringen...aber wir sind dadurch noch mehr zusammen gekommen...ich wollte dir nur mal mit meiner story sagen das ihre Eltern es auch dann akzeptieren mussten. Ich hoffe ich konnte dir wenigstens bissle helfen. Viel Glück! LG Jan

Antwort
von eyrehead2015, 88

Du bist einfach nur widerlich. Wenn man schon einen 13 Jahre älteren hat sollte man sich zu ihm stehen und nicht nur seine Schwächen hervorbringen. Mein Rat an ihm, er soll sich eine neue suchen. Du bist ekelhaft.

Kommentar von Theresa1993 ,

Vielen Dank für die konstruktive Kritik -.-  . Er weiß wie ich über ihn denke er kenn auch meine Ängste ich kette ihn ja nicht fest . Er müsste ja nicht bei mir bleiben wenn er es nicht akzeptieren könnte . 

Antwort
von BlaccJesuz2Pac, 91

Ich finde das was du machst ist Respektlos um es noch "nett" auszudrücken!
Du solltest meiner Meinung nach gleich morgen deine Eltern anrufen/besuchen und es ihnen sagen.

Wenn man jemanden liebt kann man sich doch nicht dafür schämen.
Mit 23 solltest du in der Lage sein es ALLEN zu sagen.
Wie gesagt am besten gleich morgen!!!

Antwort
von daria78, 109

Dein Freund kann sich glücklich schätzen, dass seine Freundin nicht zu ihm stehen kann und in der Freizeit fremden Leuten erzählt, wie widerlich er ist.

Antwort
von mlxfs, 116

Du liebst ihn, er dich.
Wieso sollten deine Eltern was dagegen haben? In wenn man sich verliebt kann man nicht entscheiden.
Ich sags immer so: entweder passt der Typ meiner Familie usw.. oder pech für die :)

Antwort
von sara13592, 104

Ich finde du solltest dich nicht schämen wenn du ihn liebst und er dich glücklich macht ist das doch die Hauptsache. Ausserdem ist es für ihn doch auch nicht schön er merkt oder weiß doch bestimmt das du dich schämst

Antwort
von Mich32ny, 85

Wie kann man jemand 4 jahre geheim halten. ?

Steh zu ihm . Keiner sollte so behandelt werden.

Antwort
von murat123, 80

naja wenn du mit ihm ein ganzen leben verbringen willst kann sich keiner einmischen

Antwort
von ErsterSchnee, 92

Wenn er dir SO peinlich ist und du dich für ihn schämst,  dann liebst du ihn auch nicht. Ganz einfach.

Kommentar von anikanayan ,

Das hilft ihr nicht weiter und sofort zusagen das sie ihn nicht liebt find ich auch nicht passend vielleicht schämt sie sich einfach weil sein standard and der standard ihrer familie nicht gleich ist. Und sie sich daher vor ihren Eltern schämt. 

Kommentar von ErsterSchnee ,

Das hilft ihr sehr wohl. Und wenn sie sich so sehr für ihn schämt, liebt sie ihn nicht - das ist nunmal so. (Ob du das nun passend findest oder nicht - es ändert nichts daran, dass sie sich selbst belügt!)

Kommentar von daria78 ,

Wieso war die Antwort von ErsterSchnee denn bitteschön unpassend? Wenn irgendjemand sagen würde "hey, ich schäme mich für meinen Freund, weil er Christ ist und ich nicht" würden hier alle sofort halb ausrasten.

Kommentar von daria78 ,

Btw. anzudeuten, dass jemand minderwertig ist aufgrund seines Aussehens etc. ist kein Akt der Liebe. Auch nicht wenn man es blumig umschreibt.

Antwort
von marla80, 44

Ich sag mal so... Deine Mutter ist schon lange tot... Also bleibt dein Vater, der laut deiner vorherigen Fragen deiner erwachsenen Tante ihren nackten Hintern haut...

Das hört sich für mich nicht gerade nach Akademiker an...

Und dein Freund ist bei deiner letzten Frage schon dein Mann...

Was denn jetzt?!

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community