Frage von Vampsfan99, 123

Ich schäme mich für mein früheres selbst. Wie kann ich abschließen?

Hey:) Früher war ich total verspannt und komisch. Ich war eifersüchtigt und wollte Freunde nur für mich alleine. Ich hatte Stress mit anderen und habe immer versucht Menschen auf meine Seite zu ziehen. Klar hatte ich echte Freunde, trotzdem war ich ein Biest meiner Meinung nach. Vielleicht ist alles überspitzt dargestellt aber für mich fühlt es sich so an als ob ich genau so war. Damals waren so Seiten wie Instagram und Snapchat total neu und ich war sehr ´Likegeil´. Dafür schäme ich mich auch. Gelogen habe zwar nur manchmal aber ich habe immer andere überredet mir die Hausaufgaben zu schicken und habe Krank gespielt weil ich keinen Bock hatte.. Klar dass ich dadurch nicht die beliebte war , was ich unbedingt sein wollte. Aber unbeliebt war ich nicht..

Heute bin ich anders. Ich mache meine Hausaufgaben und gehe auch mit ner Grippe in die Schule. Ich bin ehrlich und nicht fake. Likes sind mir egal und ich habe 1 beste Freundin und andere Freunde, welche ich auch wirklich mag. Man kann sagen, dass ich so ziemlich das Gegenteil von früher bin.

Manchmal sprechen mich meine Klassenkameraden/Freunde darauf an , wenn wir von früher reden wie zum Beispiel : ja früher warst du komisch, ich mochte dich damals nicht so..`oder so

Ich wünschte ich könnte ein mal zurück und einfach mal mich selbst schlagen. Ich wäre gerne schon immer so wie ich jetzt bin. Das macht micht traurig usw..

Wie kann ich damit abschließen, dass ich ein Biest war?

achso früher war vor 2-4 Jahren

Antwort
von Bvbjunkie1909, 64

Um abzuschließen musst du mit dir selbst im Reinen sein, Liebes. Vielleicht hilft es dir wenn du mit deinen liebsten Menschen redest auf deren Meinung du wirklich Wert legst. Erzähl ihnen was du fühlst doch das Wichtigste ist das du mit dir selbst abschließen kannst. Wie du das am besten machst, kann ich dir leider nicht sagen, das musst du für dich selbst herausfinden. Aber wichtig ist, dass du dich nicht um die anderen kümmerst, die meinen dich wegen deiner früheren Taten runterzuziehen müssen.  

Das wichtigste ist doch dass du dich geändert hast und du dich wohlfühlst. 

Nur das zählt!

Antwort
von PINKHEARTLIFE, 88

Ist doch gut das du die Vergangenheit einfach vergisst .. Ich will so wie du sein nur kann ich meine Vergangenheit nicht vergessen D:

Kommentar von Vampsfan99 ,

Ich habe meine Vergangenheit nicht vergessen.. Eben nicht

Kommentar von PINKHEARTLIFE ,

Aber langsam tuhst du es ;)

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten