ich sage immer Äh kann mir wer helfen?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Das "äh" ist ein Lückenfüller, weil man die weitere Wortfolge im Gehirn noch so nicht gebildet hat, dass man sie sprechen kann. Bilde die Sätze diszipliniert im Kopf und spreche dann.

Die von MsKatze dargestellte Möglichkeit, dass Dich jemand jedes Mal aufmerksam macht, ist die klassische Methode. Möglich ist auch, vor dem Spiegel zu üben.

Du kannst auch langsamer und betonter (und damit konzentriert und disziplinierter) sprechen, wobei Du Dir der Satzkonstruktion von Anfang klar wirst, die Du zu sprechen anfangen willst und damit auch zu Ende führen musst.

Wenn man sich etwas abgewöhnen will, muss man sich dessen bewusst werden, wenn man es tut. Dafür eignet sich - wie gesagt - die von MsKatze dargestellte Vorgehensweise sehr gut.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von FreeStoner
07.04.2016, 13:27

uh danke <3

1

Vielleicht hilft es schon wenn du deinen Freunden sagst, sie sollen dich ermahnen wenn du schon wieder 'äh' gesagt hast. So bist du irgendwann so genervt davon, dass du damit aufhörst.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von FreeStoner
07.04.2016, 12:40

Danke das werde ich mal probieren

0