Frage von Jennycutegirly, 149

Ich ritze mich vor kurzem will aber aufhören?

Hallo,

Ich bin 13 und habe seit dem 11.04 einen Freund gehabt. Nun ist er mein Ex Freund! Er hat vorgestern(Montag) Schluss gemacht! Ich finde es lächerlich von ihm, denn er meinte, dass ich ihn falsch begrüßt habe und weil andere Mädchen aus meiner Klasse ihn angesprochen haben. Da durch ich mich jetzt ritze, ist alles nur noch schlimmer geworden. Er findet, dass ich ihm jetzt egal bin. Jetzt hat er aber 'ne Neue! Ich habe vor 2 Tagen mich angefangen zu ritzen. Aber erst mal oberflächlich. Ich werde mich nie tiefer ritzen, da ich eine Blutphobie habe!.. Ich habe aber viele Probleme in meinem Leben(- Mein leiblicher Vater hat mich, meine Mutter und meine Halbgeschwister verlassen als ich 3 war - Ich bin viel zu schüchtern was mein Leben komplett anders macht - Ich bin mit mir und meinem Leben nicht zufrieden) Das Dumme ist, das meine Mutter von nichts weiß, sie soll auch von nichts wissen! Das heißt, ich kann nicht zum Psychologen gehen. Aber ich ritze mich ehr weniger wegen meinem Ex. Aber es hat angefangen als er Schluss gemacht hat! Da dachte ich mir nur "Okay, jetzt hat mein Leben wirklich kein Sinn mehr". Wie kann ich damit aufhören? :O

Antwort
von sireisenblut, 85

erstmal, tut es mir leid das er schluss gemacht hat, aber wenn er wegen sowas schluss macht solltest du ihn vergessen, der grund is ja lächerlich. du solltest aber versuchen, auch wenn es schwer zu sehen ist immer an das "happy end" zu denken.irgendwann wird alles gut, du musst nur warten. deshalb solltest du bitte aufhören dich zu ritzen, such dir eine person mit der du drüber reden kannst, wenn du nicht mit verwanten reden willst dann vielleicht auch ein Lehrer(gibt's bei dir Vertrauenslehrer oder schulseelsorge oä.?)versuch drauf zu vertrau das irgendwann alles gut wird, das kommt mehr oder weniger von selbst :)

ich wünsch dir noch viel kraft :)

Kommentar von Jennycutegirly ,

danke :) nein, bei mir gibt es kein vertrauenslehrer oder schulseelsorge :( ! Ich habe mit vielen schon drüber geredet, doch es bringt nichts!

Kommentar von sireisenblut ,

dann rede, so schwer es vielleicht sein mag mit deiner mutter drüber.sie wird dir bestimmt helfen können, und wenn du zu nem psychater oä. geschickt wirst ist das auch kein welt untergang. das ist praktisch ein Arzt für deine seele wie Ärzte im Krankenhaus für deinen körper

Antwort
von uncreativeNames, 30

Ich würde erst einmal mit einem Vertrauten (Freund, Familienmitglied etc.) darüber reden. Als Christ kann ich dir auch ein Gebet ans Herz legen. Das hat noch niemandem geschadet ^^. Wenn es allerdings nicht besser wird, rate ich dir dennoch einen Arzt aufzusuchen, damit es nicht noch schlimmer wird. Und denk dran: Irgendwann wirds besser werden ;) Viel "Glück" und Kraft wünsche ich dir noch

Antwort
von Livid, 78

Das ist ein Kerl, mit dem du nicht mal einen Monat zusammen warst. Beruhig dich mal und hör auf an dir rumzukratzen.

Letztendlich bringt's weder dir noch anderen was. Und so hart wie es klingt, dein Vater kommt dadurch auch nicht zurück.

Kommentar von Jennycutegirly ,

Ich will NEVER, dass mein Vater zurückkommt! Ich hab seit 10 Jahren kein Kontakt mehr zu ihm! 

Antwort
von tylerb1177, 16

Rede mit deiner besten Freundin....!

Antwort
von swissss, 51

Nach dem Motto, wenn eine Freundschaft zu ende ist muss man sich ritzen.

Kinder, was läuft bei euch falsch ?

Kommentar von Jennycutegirly ,

Ich habe auch andere Probleme aber okay!

Kommentar von swissss ,

und die Probleme löst du mit ritzen ?

Kommentar von Jennycutegirly ,

Joah.

Kommentar von Jennycutegirly ,

Nur zur Info, man macht es aus Verzweiflung .-. ! 

Kommentar von swissss ,

ich weiss, aber du und ich wissen dass man damit Probleme nicht lösen kann.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community