ich ritze mich und ich schäme mich davor es jemand zusagen was kann ich tun bzw habe ich das jemand erzählt und er hat dann den kontakt abgebrochen?

... komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Liebe Leonie,
Davor musst du dich nicht schämen ich kenne viele Leute die sich geritzt haben, mit Hilfe von Freunden und Familie ging es Ihnen immer besser... Sie haben sich einfach den Leuten anvertraut und bekamen so lange Hilfe bis es Ihnen besser ging! Wenn jmnd den Kontakt abbricht dann weiß er nicht wie es dir in Wirklichkeit geht, und über diese Person musst du auch nicht mehr nachdenken, da sie das gar nicht verdient! Vertraue dich Freunden an, wenn sie dir helfen sind es wahre Freunde und wenn nicht siehst du ja wie "toll" deine Freunde sind. So erstens Sry wegen dem behinderten Satzbau xD und zweitens wenn du reden willst oder Hilfe brauchst ich bin 15 Jahre alt und hab Skype oder Facebook D. H. Wenn du reden willst oder so sag bescheid... Wenn nicht hoffe ich trtzdem dass ich dir irgendwie helfen konnte, und wünsche dir weiterhin gute Besserung!
Dein Oli 😊

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von leonielove11
03.11.2015, 00:39

ich such dich mal in Facebook ich hoffe ich finde dich =) danke schon mal im vorraus

0

Leonie ich bin nochmal der typ von vorhin ich heiße auf FB Oli Höh und hab so nen nike Pulli an, wenn du mich findest schreib mich an oder schick mir ne anfrage, da ich Mega Langeweile hab und dir gerne helfen würde!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hallu,

ich hoffe ich kann dir iwie weiterhelfen...

Ich selbst habe mich auch sehr lange Zeit geritzt und das machen auch ziemlich viele Jugendliche, denen es nicht gut geht. Wenn du einen besten Freund/ eine beste Freundin hast, kannst du bestimmt mit ihr darüber reden.

Falls du dich nicht traust mit einem Freund oder einer Freundin zu reden, kannst du auch bei einer Seelsorge anrufen...

Ich weiß von mir, dass so gut wie jeder davon wusste, aber bisher hat mir deswegen noch nie jemand den Kontakt abgebrochen. Ich habe es sogar am Ende meinen Eltern erzählt, die mir dann auch geholfen haben, damit es mir wieder besser geht.

Und hier denke ich, besser früher als später... Sprich mit jemandem, dem du vertraust oder vielleicht sogar mit einem Arzt. Es ist gut dass du nach Hilfe suchst, denn die wird dir bestimmt keiner verwehren. Ich denke alle deine Freunde und deine Familie möchten dass es dir gut geht. Also lass dir sobald wie möglich mit deinem Problem helfen, damit du wieder voll durchstarten kannst!

LG Katty :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von leonielove11
03.11.2015, 00:42

Dankeschön ja ein kumpel von mir weis und er sucht schon ein psyholge für mich ich habe ein wenig angst davor =//

0
Kommentar von leonielove11
03.11.2015, 09:55

Dankeschön für deine Hilfe :*

0

Ruf Rat auf draht an oder so aber rede  jemandem!

Erzähl es deinen Eltern oder einem Vertrauenslehrer oder Lehrer!!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung