Ich ritze mich und hab angst zu werden?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Hey du

Ja, wenn du dich als "Strafe" selbst verletzt.. Naja es ist nicht gesund oder? Du merkst selber das es nicht so toll ist. Und ja Kat, nur deine Haut loser darunter, und denke Psyche aber auch Versuch überdenken wenn du dich so fühlst, du musst niemand sagen was du gemacht hast, aber versuche das nächste mal in so einer Situation zB zu malen/schreiben oder Musik zu hören/Machen mit Freunden quatschen egal was, Hauptsache ablenken 

(Noch ein Tipp versuche das nächste mal nen Block ohne Ringlochung zu kaufen ok)

Aber wenn es gar blickt geht, rede mit erwachsenen(auch vertrauenslehrer etc geht)

LG nM

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von kleineannie
13.12.2015, 23:48

Ich habe angst vor unserem Vertrauens lehrer und will nicht das er es meinen Eltern erzählt 

0

Mach Sport ist gesund und da kannst du besser Stress abbauen glaub mir viel besser.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Der erste Schritt ist die Tatsache zu erkennen,der zweite Schritt diese zu bekennen...

Du musst dich an jemanden wenden... willst du damit aufhören, dann musst du es durchziehen. Außerdem zieht man sich üble Infektionen über das Ritzen...

Zu deinem Selbsthassproblem... frag deine Eltern, ob du irgendeine sportliche Tätigkeit anfangen könntest.. iwie in Richtung Kampfsport (ist auch gut, falls du dich gegen Machos Verteidigen musst :P).

Außerdem denk ich, du bist noch in der Pubertät (Schule... zw. 14 und 17 Jahre alt?) und da musst du dich nicht darum kümmern ob du etwas massiver gebaut bist... der Körper dehnt sich mit der Zeit.

Und bitte bestrafe dich nicht... wenn, dann belohne dich, nachdem du etwas süße Sünde zu dir genommen hast... mit zB Jogging ums Gelände oder Radfahren mit Freunden... der Vorstellung sind keine Grenzen gesetzt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Geh zum Psychologen!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung