Frage von aaaaaargh, 61

Ich reiße mir die Haare aus, wenn ich traurig bin?

Ist es komisch sich die Haare auszureißen, wenn ich so traurig bin, dass ich keinen Ausweg mehr sehe? Ich werd immer nur runtergemacht zuhause, ich geh schon gar nicht mehr ausn Zimmer, weil ich mich nur dort sicher fühle vor all dem Unglück da draußen..

Antwort
von Mandarinenherz, 27

Es tut mir erstmal sehr leid für dich. Ein Zuhause sollte eigentlich ein Ort sein, an dem man sich wohl fühlt. Unser  persönlicher Rückzugsort. Aber du brauchst dich dafür auch nicht schämen. Du bist sicherlich kein Einzelfall. Hast du denn vielleicht einen guten Freund oder Freundin, mit dem/der du darüber reden kannst? Oder Verwandtschaft die du mal anrufen könntest? Ansonsten könnte dir vielleicht auch ein Psychologe helfen oder vorerst die Telefonseelsorge-da sind Menschen die dafür ausgebildet sind, anderen Menschen in Not zuzuhören und ihnen Ratschläge zu geben.
Wirklich helfen kann ich dir nämlich auch nicht, nur viel Kraft wünschen und dir diese Tipps mitgeben! Alles Gute!

Kommentar von aaaaaargh ,

danke, ich werd das mal versuchen, ich hab einen freund aber er ist leider unter der Woche in Salzburg in Ausbildung. Deswegen bin ich die restlichen 5 Tage leider auf mich gestellt.

Kommentar von Mandarinenherz ,

Ich finde richtig toll dass du siehst, dass das ein Problem ist, dass du bekämpfen bzw besiegen musst, anstatt deinen Körper noch mehr Leid zuzufügen. Hör auf deine Wut gegen dich zu richten. Das ist der falsche Weg. Das wäre der Anfang zu Besserung. Lenk dich einfach ab und lass dich nicht reizen. Wenn es garnicht mehr geht solltest du sehen, ob du eventuell woanders unterkommen kannst. (Nette Verwandtschaft) Viel Glück!

Antwort
von BADUXD, 18

Das ist aber schrecklich...an deiner Stellen würde ich mich von solchen Leuten vernhalten und zu einem Psychologen gehen...vielleicht hast du ja iwie depressionen und reißt dir vor Wut oder Trauer deswegen die Haare aus...aber normal ist das was du machst nicht.☺

Antwort
von JulianeKreis912, 24

Das klingt für mich absolut nicht normal, damit verletzt du dich ja selbst, ich würde dir dringend Raten mal mit einem Therapeuten darüber zu sprechen!

Antwort
von Buddhishi, 8

Hallo Aaaaaargh,

ich habe Dir eine hilfreichen Link herausgesucht:
50 Wege mit dem Haareausreißen aufzuhören - TRICH.DE - Infos und Hilfe bei Trichotillomanie/zwanghaftem Haareausreißen

Zusätzlich möchte ich Dir aber auch eine Psychotherapie empfehlen.

Alles Gute

Antwort
von JocoleTristan, 14

Du solltest unbedingt mit deinem Arzt darüber reden. Du solltest dir niemals selbst wehtun, wenn es dir schlecht geht, hol dir am besten Hilfe und such dir jemanden, mit dem du darüber sprechen kannst.

Es kommt auch darauf an, wie sehr du dir die Haare ausreißt. Es gibt tatsächlich auch eine Krankheit in dieser Art :/

Antwort
von Selina99Kp, 20

Das ist nicht normal..

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community