Frage von nolifegamer, 24

Ich realisiere Dinge nicht was tun?

Also bei mir ist das so: Neuigkeit - Akzeptieren - Ignorieren
Aber realisieren fehlt immer. Soll soviel heißen, wie ich bekomm es nicht mit, dass irgendjemand den ich kenne gestorben ist, obwohl ich es weis.. Muss ich damit zum Arzt? Zu einem Psychologen oder so?

Antwort
von Stuck1234, 16

Das nennt man Verdrängung und ist ein Anzeichen dafür, dass du mir der Situation überfordert bist. Rede mit Personen denen du vertraust (Eltern, Freunde, Therapeut) über das Thema und versuch "schlimmes" irgendwie zu akzeptieren und zu verarbeiten. 

Viel Erfolg :)

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten