Frage von Hisgirl1406, 48

Ich reagier allergisch auf Mückenstiche. Was soll ich tun?

Ich bin allergisch gegen Mückenstiche ubd wurde an meinem Bein gestochen. Dieser Stich tut aufs übelste weh und wird immer größer. Er geht jetzt schon über den Knöchel, dieser ist schon angeschwollen

Jetzt ärztlichen Rat holen
Anzeige

Schneller und persönlicher Rat zu Ihrer medizinischen Frage. Kompetent und vertraulich!

Experten fragen

Antwort
von BEAFEE, 22

Reibe mit einer aufgeschnittenen Zwiebel über den Stich, dass lindert den Juckreiz und nimmt die Schwellung. 

Zusätzlich würde ich Calcium einnehmen

Wird es nicht besser, natürlich zum Notdienst....

Antwort
von Spencers, 29

Bein hoch legen und möglichst wenig belasten. 

Mit Fenistil, Cortison, Aloe Vera oder Zwiebel einreiben.

Möglichst schnell zum Arzt, der kann Antihistamine geben.

Kommentar von Hisgirl1406 ,

Ich kühl auch schon ganz viel weil die Salben nichts mehr bringen

Kommentar von Spencers ,

Hatte auch erst zwei von der Sorte und nach wiederholtem Kühlen und Einschmieren + Bein hoch lagern gingen sie nach ein paar Tagen weg. Auch wenn dann noch länger blaue Flecken zurück blieben. Also theoretisch aushalten und abwarten. Aber wenn es noch schlimmer wird (und so etwas wie Kopfschmerzen und Schwindel dazu kommt) solltest du echt zum Arzt gehen.

Kommentar von Hisgirl1406 ,

Okay danke

Antwort
von Gestiefelte, 18

Da sollte eigentlich ein Arzt drauf gucken, ehe es zu einer Blutvergiftung kommt.

Kommentar von andie61 ,

Jetz auch noch eine Blutvergiftung,wird ja immer besser,das ist eine allergische Reaktion,nicht mehr und nicht weniger!

Kommentar von Gestiefelte ,

Tja... hatte ich mal. Musste sogar ein Antibiotikum nehmen.

Was nicht heißt, dass der Fragesteller es auch haben muss.

Nur: wenn der Fuß schon anschwillt, sollte man was unternehmen. Sicher kann der erste Versuch ein Antihistamenikum sein.

Wenn das nicht hilft: zum Arzt.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten