Frage von 1111Anonym1111, 48

Ich raste innerlich aus, kriege Schuldgefühle und hasse mich?

Hallo.

Ich hatte vor nem halben Jahr eine gute Freundin, zu der ich mit plötzlich änderte und richtig schlimm den Kontakt über 1/2 Monat abgebrochen habe. Seit heute sind wir wieder befreundet, als ich sie eigentlixh anmeckern wollte, warum sie sch*sse über mich rede. Ich habe einfach so schlimme Schuldgefühle, hab mich mind 10 mal bei ihr entschuldigt und kriege das Gefühl nicht los, dass sie 1 Monat mir hinterhergeweint hat. Ich krieg das Gefühl nicht los, dass ich ihren Geburtstag vor einem Monat verpasst habe... Fühle mcih so dreckig , was berechtigt ist. Habe ihr nen langen Text auf Wa geschrieben, habe sie gefragt was ich ihr tun könnte als Wiedergutmachung. Sie antwortete nur, dass ich ihr wieder schrieb und das genug für sie sei. Ich habe noch nie jemanden gesehen, der mich so schätzt wie sie. Kennen uns nicht ausm Rl. Ich bereue alles so krass....

Wie Kann ich irgendwie diese Schuldgefühle los werden :/

Antwort
von amrita1, 4

Ich werde aus deiner Frage nicht so ganz schlau...aber ich versuche es mal...

"Also, du hattest vor einem halben Jahr eine gute Freundin, dann hast du dich verändert und den Kontakt einen halben Monat abgebrochen, seit heute seit ihr wieder befreundet."

Es gibt viele Gründe, warum man den Kontakt abbricht, wenn etwas bestimmtes vorgefallen ist, manchmal ist eine Kontaktpause auch ganz gut.

Schwierig finde ich es, wenn A den Kontakt abbricht und B gar nicht weiß warum. Dies Verhaltensmuster gibt es auch...so dass z. B. A sich schmollend zurück zieht und darauf wartet, dass B mit Schuldgefühlen "angekrochen" kommt.

Solche Freunde kann man getrost vergessen, da es sich dabei um Machtspiele, aber nicht um Freundschaft handelt. Schreibe deine Schuldgefühle auf Papier, lege es beiseite und schaue nach einigen Tagen noch einmal drauf und überlege, ob sie der Situation angemessen sind.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community