Frage von Eva49, 48

Ich nutze einen PC mit Windows 10 und habe Probleme mit Avira. Ich kann zum Beispiel den Adobe Acrobat Reader nicht herunterladen. Wer weiß Rat?

Expertenantwort
von surfenohneende, Community-Experte für Computer, 23

Avira ist so naja -> Nutze Bitdefender oder Kaspersky

Windows 10 hat noch ein paar Probleme ... am Ausgereiftesten ist momentan Windows 7

Antwort
von mirolPirol, 28

Von welcher Seite versuchst du denn, den Acrobat Reader zu laden? Es könnte ja sein, dass Avira tut was es soll und dich vor einem Trojaner bewahrt?

Warum eigentlich Acrobat Reader? Das Ding ist völlig überladen und hat in der Vergangenheit immer wieder durch Sicherheitslücken geglänzt. Es gibt schnellere, schlankere und sicherere Alternativen. Such mal nach "PDF-Reader".

Antwort
von glaubeesnicht, 37

Dann deaktiviere eben Avira während des Downloads des Adobe Acrobat Readers.

Kommentar von mirolPirol ,

Das AV-Programm deaktivieren? Wozu hat man es denn? Das sollte man nur machen, wenn man ganz, ganz sicher ist, auf welcher Seite man sich gerade herumtreibt! Wer sagt dir, daß #Eva49 den Download bei Adobe versucht hat?

Antwort
von Micrider, 27

Avira ist sowieso ein Graus. Avira macht den PC auch gern extrem langsam.
Wenn dein Schutz ausläuft unbedingt wechseln. Ich kann die ESET empfehlen. Dies löscht wirklich Viren und findet auch andere Schadsoftware und Malware/Adware.

Avira findet leider nicht immer alles. Die finden Sachen die keine Viren sind ...

Kommentar von mirolPirol ,

Alle Virenscanner sind ein Graus! Sie kosten meistens Geld, finden nur einen Teil der Viren, binden kostbare Computer-Ressourcen u.s.w. Wenn man sich auf ein unixoides OS verlässt, muss man es nur aktuell halten, dann braucht man keinen Virenscanner.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community