Frage von Eisblume103, 38

ich nicht mit ihm abschließen, was hilft?

Vielen Dank für die Zeit dir ihr verbraucht. :)
Hier meine Situation:
Ich (W 16) bin seit wirklich sehr langer Zeit in einen Jungen (17) aus meiner ehemaligen Klasse, jetzt Parallel Klasse verliebt.
Ich wollte endlich mit ihm abschließen, weil ich einfach richtig depressiv werde allein wenn ich an ihn denke, da er sich mit mir nur Freundschaft vorstellen kann. Ich habe es wirklich versucht mit ihm abschließen, habe mir versucht auszureden, dass ich ihn liebe und dass er toll ist(sein Charakter ist bewundernswert).
Doch nun ist es so, dass er in letzter Zeit mehr mit mir interagiert ( mich anlächelt und mich fragt was ich für Bücher lese und wie die Schule so läuft) und nun kommt doch wieder Hoffnung auf :(
Kann mir vielleicht irgendwer Tipps geben wie man Abschließen kann?
LG

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von rockylady, 23

Du musst lernen, zu akzeptieren. Du kannst ihn sehr wohl lieben, ohne darunter zu leiden. Leid ist eine freiwillige Entscheidung, auch wenn es in deinem Alter noch schwer zu verstehen ist. 

Du kannst ihn einfach so lieben, jederzeit, ganz bedingungslos. Nur verrenne dich nicht weiter. Verabschiede dich von deinem Wunschkonzert und analysiere sein Verhalten nicht weiter. 

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community