Frage von xoxo666, 80

Ich nehme zu schnell zu?

Hi,

Ich nehme seit ein paar Monaten viel zu schnell zu. Innerhalb einem Jahr hab ich fast 25kg zugenommen. Ich halte mein Gewicht von 79kg fast schon 4 Monate, doch plötzlich wird es jede Woche 2kg mehr. Ich bekomm feuerrote Dehnungsstreifen am ganzen Körper trotz Pflege und werd immer breiter. An meiner Ernährung liegst nun nicht, was könnte es sein?

Antwort
von Belladonna1971, 37

Wenn es nicht an der Ernähurng liegt und auch nicht an mangel an Bewegung, bitte den Hausarzt aufsuchen. Er wird dann Ihre hormone, v. a. Schilddrüse, kontrollieren.

Sind Sie schon in den Wehcseljahren oder direkt davor, ändert sich der Stoffwechsel oftmals und muß berücksichtig werden.

Kommentar von xoxo666 ,

Nein, ich bin erst 17 :)

Kommentar von Belladonna1971 ,

Lassen Sie mal Ihre SChilddrüse testen

Kommentar von xoxo666 ,

Wurde schon oft getestet, immer negativ.

Kommentar von xoxo666 ,

also alles gut meinte ich.

Kommentar von Belladonna1971 ,

haben Sie Streß? Dann würde ein Cortisol Test Sinn ergeben. Nachfragen beim Endokrinolgen oder Heilpraktiker.

Kommentar von xoxo666 ,

Nein auch nicht aber ich denke ich werde mal einen Arzt aufsuchen für einen All-Around Check.

Antwort
von Amica92, 28

Liebe xoxo666,

liegt es wirklich nicht an der Ernährung? Ich würde sagen, schätzungsweise 99% aller Diäten bewirken langfristig genau das Gegenteil.

Nimm es mir darum bitte nicht übel, wenn ich nachfrage. Was genau hast du heute gegessen?

Liebe Grüße

Amica92

Kommentar von xoxo666 ,

Ich mache keine Diäten, nur ausgewogene Ernährung und wenn das mal nicht so klappt verzichte ich auf Junk Food. Ich habe heute morgen einen Wrap gegessen mit Obstsalat. Mittags Gemüse, Putenbrust und Kartoffeln. Abends Reispfanne mit Salat.

Kommentar von Amica92 ,

Das klingt gut aber war da auch genug Fett an deinem Essen?  Zu wenig Fett macht nämlich auch dick. Fett sättigt außerdem länger als kurze Kohlenhydrate und Zucker, weil bei den der Insulinspiegel so krass steigt. 

Der Körper braucht Fett. Führt man ihm dies nicht zu, dann wandelt er Kohlenhydrate um und speichert es ein, um die Fetthungersnot zu überleben.

Noch eine Frage: Hast du in den letzten Monaten etwas an deiner Bewegung geändert?  Nimmst du eventuell seit kurzem ein Medikament, das vielleicht dick macht? Hast du gerade viel Stress?

Kommentar von xoxo666 ,

Nein, habe rein garnichts geändert, im Gegenteil ich bewege mich mehr als vorher. Medikamente nehme ich keine.

Kommentar von Amica92 ,

Vielleicht ein gesundheitliches Problem. Wie wärs wenn du mal zu einer Ernährungsberaterin oder deinem Arzt gehst.

Kommentar von xoxo666 ,

Werde ich in Angriff nehmen. Danke für die Hilfe!

Kommentar von Amica92 ,

Gern geschehen.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten