Frage von mainsupreme, 45

Ich nehme ungewollt ab, trotz Sport und gesunder Ernährung?

Vorerst: Ich bin 18 und männlich, Ektomorph (falls das relevant ist)

Hallo, ich war bis vor einiger Zeit noch Raucher, habe Alkohol getrunken, mich ungesund ernährt und kein Sport getrieben (hatte da aber trotzdem schon untergewicht). Seit einer kurzen Zeit habe ich das alles auf einen Schlag geändert: Ich gehe joggen und schwimmen, ernähre mich sehr gesund und ausgewogen und habe die Drogen weggelassen. Nun habe ich das Problem dass immer mehr abnehme (obwohl ich viel esse)! Woran kann das liegen und wie kann ich dagegen wirken? Hat jemand Tipps zum gesund zunehmen?

Danke! :)

Antwort
von Fielkeinnameein, 45

Hey,

also erstmal, wenn du mehr essen würdest als du verbrauchst, würdest du auch zunehmen. Natürlich kann es sein, das du wenig Kalorien aus deiner Nahrung ziehen kannst, nur dann musst du eben umso mehr essen.

Am besten nimmt man zu wenn man alle 3 Stunden etwas isst, dies über einen längeren Zeitraum (einige Wochen) und du wirst sehen, das auch du zunehmen kannst. 

Mfg

Antwort
von Dominik246810, 42

Kommt drauf an ob du Muskeln aufbauen willst oder normal zunehmen

Antwort
von clara2oo3, 41

Ist doch klar! Du ernährst dich gesund, und machst dazu sport ! Der Sport baut dann auch noch die zu vielen Kalorien ab. Gehe am besten ins Fitrnessstudio und stämme Gewichte. So bekommst du Muskeln. Dann "nimmst du zu"

Antwort
von Stratege82, 31

Du nimmst ab, obwohl du Sport machst und dich gesund ernährst? Finde den Fehler.

Kommentar von Gabbagandalf88 ,

👍🏻👍🏻👍🏻

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community