Frage von Mala86, 156

Ich nehme seid über 10 Jahren Amphetamin, fast täglich. Ich habe mir meine Zukunft bis heute versaut. Verliere langsam den Mut es zu schaffen clean zu werden?

Antwort vom Psychologen online erhalten
Anzeige

Schneller und günstiger Rat zu Ihrer Frage. Kompetent, von geprüften Psychologen.

Experten fragen

Antwort
von AppleTea, 117

Warum versuchst du nicht eine Entziehungskur? Viele haben nach deutlich längerer Konsumierung noch die Kurve gekriegt, also kannst du es auch schaffen :)

Antwort
von Leagius, 117

Mach doch eine Entzugstherapie. Wenn man es will, schafft man es auch. Du kannst dann einen Job beginnen, bekommst Geld kannst dir was tolles Kaufen und hast Spaß daran :)

Kommentar von Mala86 ,

Habe ich schon.. Ohne Erfolg. Traue mir leider nichts zu, fühle mich nach dem Enzug so überfordert und Ängstlich das ich meine verrückt zu werden. Hört sich bescheuert an aber ist so. 

Aber Aufgeben wäre schlimmer als alles andere.. Das weiß ich schon. Trotzdem verdammt schwer

Kommentar von Leagius ,

Dann hat die Therapie nichts gebracht. Dann bleib länger in der Klinik, es gibt mit Sicherheit auch Leute die dir zu Hause helfen ;)

Antwort
von bettyschlau, 61

Eine Frage wie alt bist du?ja wenn du es wirklich schaffen willst,dann darfst du den Mut nicht verlieren.kopf hoch geh zum Arzt und mach einen Entzug der ist zwar schmerzhaft aber wenn du es durchziehst lohnt es sich!!!!

Antwort
von Isotope1, 53

<

p>Versuch es doch mal mit Magic Mushrooms, LSD, DMT... Psycadelische drogen können dein Ego einen moment ausschalten und dir wirklich deutlich machen was das Speed mit dir macht. Dann wird dein "wahres ich" dafür sorgen dass du mit der Sucht aufhörst. BTW keine angst. Psychadelische Drogen machen nicht abhängig: https://upload.wikimedia.org/wikipedia/commons/9/9d/Drug_danger_and_dependence-n...>

Du kannst alternativ auch meditieren

PS: Natürlich sollst du meditieren. Die Drogen habe ich nur als Illigale Alternative hingeschrieben. Aber ich will dich nicht dazu anstiften Illigale Drogen zu konsumieren. (für das rechtliche)

Antwort
von Psylinchen23, 43

Mach einen Entzug und setzte dir Ziele. In einer Klinik können sie dir sicher viel besser helfen und trenne dich von Leuten die das nehmen und dir das verkaufen mach denn Nächsten schritt ist viel besser für deine Gesundheit.

Antwort
von Dadly, 89

Denk dran du kannst länger leben.

Kommentar von Mala86 ,

Danke für deine Antwort. Da hast du wohl recht

Antwort
von Zuhkaii, 28

 Alligatoah und 257er - Bleib in der Schule. Das lied ist wie ein kalter entzug. GFG

Antwort
von ganginthisbitch, 40

psychische abhaengigkeit is eine einbildung wie jedes andere gedankenmuster und da hilft echt nur deine gedankenmusteraufzuloesen Oder zmd aendern. Mushrooms ,lsd is das beste dafuer seine gedanken strukturiert wahr zu nehmen und such selbst reflektieren zu koennen.

Antwort
von Herpor, 37

Dann mach eine Entgiftung!

Und vielleicht anschließend noch eine Therapie.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community