Frage von MisterLobaloba, 65

Ich nehme nicht mehr zu (essen) weil ich viel Wasser trinke?

Hallo, Bin 14, trinke 2-3 L Wasser am Tag, und nehme seid dem nicht mehr zu. Ist eigentlich ganz witzig, kann mir 10 Bürger reinböllern, mache ich aber nicht. Also ich esse seid dem viel und nix tut sich da. Liegt es daran, das ich soo viel trinke?

Antwort
von user023948, 23

Durchs viel Trinken lagert dein Körper kein Wasser ein für schlechte Zeiten! Außerdem hast du weniger Hunger, sodass du weiter isst...

Antwort
von eLLyfreak98, 34

Genieße einfach die Zeit, in der das noch möglich ist. Sobald du 20 Jahre + bist, wird dein Stoffwechsel nachlassen...

Trotzdem würde ich meinen Körper deshalb nicht wie einen Mülleimer behandeln. Es gibt da einen schönen Spruch:

"So wie du deinen Körper in deiner Jugend behandelst, so behandelt er dich im Alter"

Antwort
von Verosella, 45

Nein glaube ich nicht aber zu viel zu trinken ist nicht so gut ich glaub höchstens 2 liter oder so aber wahrscheinlich (deinem Alter nach) wächst du jetzt in die Länge und nimmst deshalb nicht so viel zu und es könnte daran liegen dass du nicht mehr so viel isst 

Kommentar von MisterLobaloba ,

Ich esse sehr viel (Zwischendurch auch was gesundes damit ich mich noch halbwegs "gut" ernähre.

Kommentar von Verosella ,

Na ja das ist witzig andere hingegen nehmen zu aber du nimmst ab na dann freu dich einfach und ess dein Leben lang so viel und so gut wie du kannst 

Kommentar von eLLyfreak98 ,

rede keinen Mist. Wenn du nicht informiert bist, schreibe hier auch keinen Blödsinn hin!

Viel trinken ist gut. 2 Liter sind btw das MINIMUM was man täglich trinken sollte. Schädlich wird es ab 7 Liter +

Kommentar von Verosella ,

Tut mir leid das ich etwas falsch verstanden habe raste halt komplett aus ...

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community