Frage von Freakygirly123, 59

Ich nehme nicht ab - wegen Muskelaufbau?

Hallo,

Vor zwei Monaten habe ich angefangen, statt drei mal die Woche eine Stunde cardio, nur noch drei mal die Woche eine halbe Stunde cardio und dazu noch 1 - 1,5 Muskeltraining (an verschiedenen Geräten, für Beine, rücken, arme --> da auch in der Hantelecke) Mit dem cardio habe ich immer ungefähr 0,5 pro Woche abgenommen. Seit dem ich aber das Muskeltraining mache halte ich mein Gewicht genau auf der selben Zahl, obwohl ich aber gleich viel esse also auch nicht mehr.

Woran liegt das? Kann es sein, dass ich Muskeln aufgebaut habe und deswegen zwar fett verliere, aber es auf der Waage nicht merke, da die neuen Muskeln ja mehr wiegen? Aber eigentlich kann ich in so einer kurzen Zeit doch nicht genug Muskeln aufbauen oder? Ich merke auf jedem fall, dass ich die Gewichte echt schnell erhöhen konnte, da ich neu angefangen habe mit Muskeltraining.. Aber keine Ahnung

Oder kann es sein, dass das Muskeltraining einfach weniger Kalorien verbrennt und ich deswegen wirklich kein Fett mehr abbaue? Ich habe zwar jetzt längere Trainingseinheiten, als dort, wo ich nur cardio gemacht habe, aber vielleicht verbrennt Muskelaufbau viel weniger Kalorien?

Oder könnte es andere Gründe geben? Ich möchte auf jedem Fall noch paar Kilo abnehmen, aber ich bin mir unsicher, wie ich jetzt vorgehen soll, da ich nicht wirklich weniger essen will, da 2000 Kalorien eine gute Zahl ist.

Antwort
von Odenwald69, 34

nach 1,5 monaten wirst du nicht viel sehen das kann bis zu 3/4 jahr oder länger dauern, das ist die regel und nicht die ausnahme so von heute auf morgen geht das nicht da muss man geduld haben.

Cardio Training ist was völlig anderes als Muskeltraining, nur das eine kann nie ohne das andere.

  Du solltest um Fett zu Verbrennen immer Muskeltraining bevorzugen da es den köper "stark" macht (cardio macht immer schwach und ist mehr ausdauer)  da Muskel mehr fett verbrennen je mehr und größere diese sind.

Ich mache 3x die Woche sport rund 1- 1,5 stunden ... 2x Kraft und 1x 1 Stunde laufen auf dem Band (Joggen/Rennen).

Ansonsten kann man mit geräten auch Muskel Ausdauertraining machen. Bei intresse mich bitte anschreiben, das würde hier zu weit führen.

Kommentar von Freakygirly123 ,

Also es geht ja nicht um das 'sehen' sondern um das Gewicht.. 

Wie kann man es denn dann erklären? Baue ich dann kein Fett mehr ab einfach?

Kommentar von Odenwald69 ,

abnehmen ist nicht pausenlos , am anfang geht es schnell dann nur noch gramm für gramm das dauert. Am Anfang wird viel wasser und schlackstoffe ausgeschieden, + muskel ABgebaut.. deswegen nimmt man am anfang schnell ab.  Muskel abbau ist immer schlecht daher krafttraining machen !

Antwort
von Bellefraise, 36

Das ganze Thema ist recht komplex. In jedem Fall ist von den sog. Abnehmdiäten wie "Low Carbon" abzuraten. Warum? >> einfach mal googlen.

Grundsätzlich gilt der Energiesatz der Physik: Energie rein (also über Speisen) - Energie raus (also Verbrauch z.B. über Training) = Energie, welche drin bleibt  (also Aufbau von z.B. Fett oder Muskelmasse).

Verspeist du weniger als du verbrauchst, greift der Körper auf die Fettreserven zurück und baut diese ab. Der Aufbau von Muskelmasse ist grundsätzlich hinsichtlich des Abnehmens gut, weil die Muskeln im Ruhezustand (Schlaf) ordentlich Energie verbrennen.

Expertenantwort
von bodyguardOO7, Community-Experte für Ernährung, 27

Möglich dass durch das Muskeltraining Dein Kaloriendefizit zu groß wird - bei zu großem Kaloriendefizit schaltet der Stoffwechsel auf Sparflamme. Dazu kannst Du auch hier in meine Antwort schauen.

https://www.gutefrage.net/frage/hilfe--nehme-ohne-grund-zu?foundIn=answer-listin...

Kommentar von Freakygirly123 ,

Echt? Ich dachte eher, dass mein Defizit zu klein wäre dadurch, weil das cardio mehr verbrannt hätte ;o

Kommentar von bodyguardOO7 ,
Antwort
von Lumpy782, 37

Ersetze 85% deiner Nahrung durch Obst und Gemüse. Dann nimmst du bei gleichzeitigem Training auch ab.

Antwort
von 1900minga, 24

1kg Fett = 7.500kcal

Egal ob du abnehmen möchtest oder zunehmen möchtest ;)

Den Rest musst du dir selber berechnen.

Kommentar von Freakygirly123 ,

Jaa aber ich weiß halt nicht, ob ich beim Muskeltraining jetzt weniger Kalorien verbrenne als beim cardio.. Das hängt ja von so vielen Faktoren ab

Bei cardio habe ich pro Stunde ungefähr 600 Kalorien, da ich jetzt die Hälfte mache nur noch 300.

Aber beim Muskeltraining habe ich keinen blassen Schimmer, wie viel ich verbrenne :/ 

Kommentar von 1900minga ,

Mindestens genauso viel

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community