Frage von fohxy, 76

ich nehme immer alles zu ernst,was tun?

hallo zusammen :) ich bin 16 w und nehme alles im Leben viel zu ernst.Ich nehme die Schule zu ernst,ich nehme die Liebe zu ernst,ich nehme Beleidigungen und alles einfach viel zu ernst.Allgemein bin ich ein reifer und nachdenklicher Mensch, habe jedoch meinen Humor und viele Freunde :) Aber wie lerne ich alles locker zu nehmen und mal,,na und?" zu sagen? Wann kann ich das Leben mal genießen, anstatt zu versuchen immer alles perfekt zu haben? :) Danke im Voraus für die hilfreichen Antworten

Antwort
von LoveKrissy, 76

Hey Du ! Es ist nicht schlimm, wenn man alles etwas ernster nimmt und mit offenen Augen durch das Leben geht. Um trotzdem lässiger zu werden und den Kopf schneller frei zu kriegen, solltest Du in einigen Situationen einfach mal denken: "es gibt Schlimmeres" oder "anderen geht es genauso, wie Dir". So mache ich es immer und es hilft mir die Dinge etwas gelassener zu sehen. Meistens regt man sich einfach nur über Kleinigkeiten auf. Aber besonders in Stresssituationen sollte man ruhig bleiben und immer die Vorteile sehen, als immer nur die Nachteile ! ;-) Nehme das Leben, wie es kommt ! Nach Regen kommt immer Sonnenschein ! Alles Gute Dir noch (:

Antwort
von breitio, 38

ich glaub nicht, dass du da viel verändern wirst... 

es gibt die Theorie von den Big Five...den fünf Grundeigenschaften des Temperaments... ob da was dran ist, kann ich nicht beurteilen, da ich selbst nur Laie bin...

Sie besagt jedenfalls, dass Eigenschaften wie Neurotizismus, Extraversion/ Introversion, Altruismus, Neugier und Gewissenhaftigkeit Grundeigenschaften sind und ein Leben lang relativ konstant bleiben...

Antwort
von MrNaas, 60

Meditation kann da sehr gut helfen

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten