Frage von yatoliefergott, 128

Ich nehme einfach nicht ab und wiege jetzt sogar noch mehr?

Ich bin 14/w und will seit langem abnehmen. Ich esse morgens relativ viel, mittags manchmal Brot/manchmal was warmes und abends Salat und vielleicht ne Scheibe Vollkornbrot. Zwischendurch Apfel, Nektarine oder so. Früher habe ich unendlich viel am Tag gegessen und am Abend viele Kohlenhydrate. Ich wusste es einfach nicht besser. Mein Ziel waren etwa 62kg und als ich angefangen habe, wog ich 71kg. Jetzt wiege ich 75kg! Ich achte doch jetzt auf meine Ernährung und esse gesund, trinke sogar nen Liter Wasser und dann noch 500ml grünen Tee am tag (Vergleich: davor etwa eine halbe Tasse wenns hoch kommt). Ich mache momentan keinen Sport, will aber in 2 Wochen ca anfangen (vielleicht Tipps wie ich anfangen kann wenn ich mega unsportlich bin?). Mit der Schilddrüse ist alles ok. Übrigens nehme ich die Pille "dienovel" oder so, die ich nicht absetzen will, weil ich extrem Probleme mit meiner Haut habe und wegen einem anderen etwas peinlicherem (nicht wegen Verhütung, bin total prüde). Habe erst wegen der Pille etwa 10kg zugenommen.

Jetzt ärztlichen Rat holen
Anzeige

Schneller und persönlicher Rat zu Ihrer medizinischen Frage. Kompetent und vertraulich!

Experten fragen

Antwort
von gschyd, 22

Gestalte einen möglichst aktiven Alltag - einfach möglichst oft zu Fuss oder mit dem Fahhrad unterwegs sein und Treppensteigen (rauf&runter :)

Wenn Du einen kurzen Schulweg hast, könntest Du zB nach der Schule regelmässig einen grösseren Umweg machen (ca 30min) - so hast Du mehr Bewegung musst Dich aber nicht dazu aufraffen und entdeckst vielleicht noch das eine oder andere in Deiner Umgebung (sag aber Deiner Mutter Bescheid :)

Und am Wochenende zB einen Fahrrad-Ausflug mit der Familie oder eine schöne Wanderung oder gemeinsam und ganz locker einen Trimm-Dich- / Fitness-Pfad absolvieren (zwischen den Übungsstationen einfach gehen, nicht gleich zu Beginn laufen) - https://de.wikipedia.org/wiki/Trimm-dich-Pfad

Wäre denn Tanzen (New / Modern Dance, Ausdruckstanz, Streetdance, etc - gibt ja viel verschiedenes) allenfalls etwas für Dich?

Viel Spass :)

Kommentar von yatoliefergott ,

danke ^^ das mit dem größeren Umweg mache ich manchmal und wenn es nicht mehr sooo warm ist fahre ich wieder mit dem Fahrrad. tanzen mag ich gar nicht :"D

Kommentar von gschyd ,

1.5L Wasser & Tee sind übrigens für Dein Alter sehr gut :)

Du kannst das Wasser zur Abwechslung auch aromatisieren - http://blog.prinzessin-stolberg.com/12-tipps-wasser-selbst-aromatisieren/
wie auch http://bessergesundleben.de/6-erfrischende-rezepte-um-wasser-kalorienfrei-zu-aro...

Und Tee braucht übrigens nicht mal heisses Wasser :)

"cold brew tea" http://www.fitforfun.de/abnehmen/gesund-essen/cold-brew-tea-kalter-tee-ist-gesun...

Ich fülle einfach ein 0.5L PET-Flasche mit Wasser, Teebeutel rein (mit Faden, Etikette draussen lassen) und gut zuschrauben - den Beutel nehme ich raus, wenn der Tee mir geschmacklich zusagt - so habe ich jederzeit Tee und immer Teebeutel in der Tasche :)

Antwort
von dadamat, 11

Gewicht abnehmen kannst du nur, wenn du weniger Kalorien zuführst als du verbrauchst. Sport verbraucht weniger Kalorien, als man vermutet. Darum einfach weniger Kalorien zu dir nehmen.

Antwort
von Kanera12, 48

Du solltest versuchen die Pille zu wechseln!:) ansonsten mit Sport anfangen, geh vielleicht zum zumba oder so? Das macht nebenbei noch Spaß und ist ganz schön anstrengend. Ansonsten kannst du auch anfangen joggen zu gehen oder dich in einem Sportverein anmelden, wenn du Teamsport magst. Gibt ja genug Dinge. Ich hab zb Jahre lang in einer Mädchenmannschaft Fußball gespielt, hält dich super fit und macht Spaß. Wenn du eher Einzelgängerin bist kannst du dich auch im Fitnessstudio anmelden und da Kurse (wie o.g. zumba) belegen oder einfach nur auf dem Laufband und an Geräten trainieren ;)

Kommentar von yatoliefergott ,

danke, aber ich kann die Gesellschaft von anderen Menschen nicht wirklich ertragen und Geld und Selbstvertrauen ins Fitnessstudio zu gehen habe ich auch nicht :( meine Frauenärztin meint, es liegt nicht an der Pille und sieht deswegen auch keinen Grund mir eine andere zu verschreiben

Kommentar von Kanera12 ,

Leidest du unter der Sozialphobie oder ist das bei dir einfach so? Weil wenn es schlimm für dich ist solltest du vielleicht erst anfangen daran zu arbeiten :/ da das aber nicht deine Frage war: dann geh doch einfach an die frische Luft joggen, mit ein bisschen Musik. Kannst auch verschiedene Übungen machen mit deinem eigenen Körpergewicht, dir Hanteln oder so kaufen etc.. Du könntest auch im nächsten Hallenbad ein paar Bahnen ziehen, schwimmen ist für die Gelenke super und trainiert sehr viele Muskeln:)

Kommentar von yatoliefergott ,

naja, wirklich diagnostiziert wurde die was, aber ich wurde früher heftig gemobbt (unter anderem von einem Lehrer, der mich auch schlug). für schwimmen habe ich auch vieeel zu wenig Selbstbewusstsein. die letzten zwei Jahre hat mich niemand im Bikini oder in einer kurzen Hose gesehen

Kommentar von Kanera12 ,

Vielleicht solltest du mal eine Therapie machen. Ist nur ein gut gemeinter Rat, ich mache auch eine, und das hilft dir aus dem Loch raus in dem du steckst. Dann kannst du neues Selbstbewusstsein aufbauen und lernen die Gesellschaft anderer Menschen zu schätzen :) dann hilft wohl nur noch alleine joggen :p kannst ja auch Übungen vor deinem Fernseher machen oder so :D das mit dem Mobbing habe ich selber nie erfahren, ich habe allerdings einige Freunde denen es früher auch so ging (bin schon ein Weilchen aus der Schule raus). Lass dich davon nicht unterkriegen, du bist genau so viel wert wie jede andere Person auch. Ich kann dir wirklich nur ein Therapeutisches Gespräch empfehlen, vielleicht auch um deine Erfahrungen zu verarbeiten, sowas kann wichtig sein. Und dann ziehst du einen Strich und fängst von vorn an und mit genug Motivation ist das alles schnell überstanden! Kannst du mit deiner Mama oder so darüber sprechen?

Kommentar von yatoliefergott ,

ich fühle mich ehrlich gesagt nicht weniger wichtig oder so und bei einer Therapeutin war ich auch mal, aber die hat nur meinen iq gemessen und hat sich nie wieder gemeldet. ich habe auch gar keine Defizite und denke nicht mal an das was mit da passiert ist. mit meiner mama kann ich reden, ja

Antwort
von Rendric, 43

Erstmal bist du noch im Wachstum. In dem Alter sollte man nicht bewusst auf den Körper einwirken. Vieles verwächst sich noch.

Ein Gewicht ohne Größe ist uninteressant.

Wenn es aber an der Pille liegt - und einige Pillen haben diese Nebenwirkung, solltest du mal mit deinem Frauenarzt sprechen und die Pille wechseln.

Kommentar von yatoliefergott ,

ich bin schon 1.76m groß und die Pille ist angeblich gewichtsneutral

Kommentar von Rendric ,

Du weißt schon, dass du mit 75 kg, damit im Normalgewicht liegst. 62 kg sind schon sehr grenzwertig und nahe dem Untergewicht.

Und was sagt die Packungsbeilage dazu?

Kommentar von yatoliefergott ,

du hast ja keine Ahnung wie ich aussehen. meine Beine quillen über und ich habe stark ausgeprägte reiterhosen durch das viele fett. außerdem habe ich seit neustem einen Bauch dran.

Kommentar von Rendric ,

Nein, das habe ich nicht. Aber meistens haben es die Menschen selber auch nicht. Jeder sieht sich selbst verzerrt und meistens ist die subjektive Sichtweise völlig anders ans die, der anderen.

Sei einfach vorsichtig mit dem Abnehmen. Mach lieber etwas Sport (statt Diät und weitere Ernährungsumstellungen) um fitter zu werden. So kannst du Fett verbrennen, Muskeln aufbauen und die Haut straffen. Sieht gleich ganz anders aus.

Kommentar von yatoliefergott ,

ich bin eigentlich froh über meine Ernährungsumstellung weil ich davor eibfach nur ungesund gegessen habe.. hast du eine Idee welchen Sport ich machen könnte? Ausdauersport kann ich krankheitsbedingt nicht machen und andere Menschen will ich auch nicht unbedingt "in meiner Nähe haben". danke übrigens das du dir die Zeit nimmst

Kommentar von Rendric ,

Ich meinte damit, dass so wie du nun isst, ist es in Ordnung. Nicht weiter reduzieren.

Was hast du für eine Erkrankung?

Ansonsten wirst du wohl zu Hause ein paar Übungen machen müssen. Es gibt ja viele Übungen zum Muskelaufbau (Liegestütz, Sit ups...). Oder du holst dir ein Terraband.

Vielleicht ist ja auch Yoga etwas für dich. Es gibt ja einige Videos mit "Hometraining". Anschauen und nachmachen. Jede Übung wird ja dann auch erklärt.

Kommentar von yatoliefergott ,

ich habe Borreliose

Antwort
von onyva, 28

was trinkst du neben wasser und tee?

hast du schon zahlreichen diäten durch?

hast du mal deine kalorien gezählt?

Kommentar von yatoliefergott ,

nur Wasser und Tee habe noch nie eine Diät gemacht ja habe ich

Kommentar von yatoliefergott ,

da macht man sich die Mühe und drückt auf die Leertaste und gf.net meint das müsste kein Absatz hin

Kommentar von onyva ,

ok und was ist nun dein frühstück (menge)? wie lang isst du schon so "gesund"?

was ist das zu mittag? eine scheibe brot mit käse, drei scheiben brot mit butter...? 

Kommentar von yatoliefergott ,

also frühs gibts entweder Brot mit Marmelade oder einfach ner Wurst, dazu viel Obst und Gemüse. meistens aber so ein Brei aus Milch, Haferflocken, vielen verschiedenen Samen und so (weiß nicht so genau, weil meine mama den macht). zum Mittagessen gibts in der Woche 2 Brote mit salami und Butter, dazu Gemüse. am Wochenende alles mögliche. Nudeln, Fisch, Fleisch oder sowas wie Pfannkuchen (mache mir aber keinen Zucker oder was anderes drauf)

Kommentar von yatoliefergott ,

so esse ich seit 3 monaten

Kommentar von onyva ,

nicht bös sein, aber dann fragst du dich warum du nicht abnimmst? Das ist mengemäßig natürlich nicht viel aber nicht gerade empfehlswert und könnte (je nach Menge der Butter, Salami und Co) deinen Kalorienbedarf einfach übersteigen. 

du könntest so viel essen, wenn du auf das minderwertige fett verzichtest (und auch den zucker). 

ich weiß auch nicht was in dem haferbrei wirklich drin ist. zu viel samen sind jetzt auch nicht von vorteil.

morgens z.b. zwei scheiben vollkornbrot mit hüttenkäse und gemüse + 1 stück obst oder fettarmer joghurt mit 6 EL Haferflocken, Obst und 1 EL Leinsamen

mittags: zwei Brote mit Frischkäse light und Putenschinken und Paprika

zu hause beim mittagessen. ein größer Schöpfer Nudeln oder Reis + Fisch/Fleisch (aber nicht paniert) wenig Sauce oder fettarme Sauce wie Tomatensauce 

abends: grüner salat mit 2-3 eiern, 1-2 EL Öl

als BEISPIEL

Kommentar von FlyingCarpet ,

Pfannkuchen und Haferflocken machen dick. Rechne die Kalorienmenge aus, die Du zu Dir nimmst und reduzier die auf ca. 1600. Nicht darunterkommen.

Kommentar von yatoliefergott ,

naja eigentlich ist das das was ich auch jeden Tag esse. ich würde sogar sagen das es weniger ist

Kommentar von yatoliefergott ,

naja aber pfannkuchen zum beispiel sind doch eine Ausnahme.

Kommentar von onyva ,

wenn du es doch besser weißt frag ich mich wieso du hier um bessere antworten fragst? ich bleib dabei... und denk dass du wenig ahnung von der materie hast. dann aber bitte auch nicht beklagen.

Antwort
von fabianbauer24, 37

Aloevera ist villt eine gute Möglichkeit. Informiere dich mal darüber:)

Kommentar von yatoliefergott ,

danke :)

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community