Frage von medicatedkk, 44

Ich nehme an den Waden nicht ab?

Hallo!

Ich neige eigentlich eher zur Birnenform, also obenrum schmal und unten etwas breiter. Jedoch habe ich insgesamt zugenommen, aber anstatt an die typischen Stelle zu kommen, habe ich an den Schenkel und unterm Po abgenommen. Hab zwei Wochen lang mich viel bewegt und getrunken und jetzt ist meine Jeans an den genannten Stellen ziemlich locker. Nur an den Waden kneift die Hose sehr. Eigentlich wollte ich mir neue Hosen kaufen, aber eine Nummer kleiner geht nicht dank der Waden. (Ich habe Normalgewicht)

Ein kleines Bäuchlein habe ich auch bekommen, dabei ist es die Stelle wo ich als allererstes abnehme oder erst gar nicht zunehme. Wieso benimmt sich mein Körper auf einmal so komisch?

Habt ihr bestimmte Tipps oder Tricks? Oder woran das liegen könnte?

Antwort
von KeyYang, 33

es lässt sich niht steuern wo man zuerst abnimmt aber wen du noch weiter abnehmen möchtest würdest du das sicher auch an den waden. du kannst auch einen andere hose kaufen, es muss ja nicht umbedingt dasselbe modell sein und es gibt bestimmt eines das sich deiner körperform gut anpasst. LG

Antwort
von LilApple88, 30

Die Wadenform ist größtenteils genetisch bedingt und durch Gewichtsreduktion kaum zu beeinflussen. Mit Krafttraining lässt sich die Kontur etwas verändern, allerdings natürlich eher zu mehr Umfang als zu weniger.

Antwort
von masterminded, 23

Wo man abnimmt, kann man nicht beeinflussen.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community