Frage von egni50, 108

Ich muss zu einem Gutachter ( Arzt). Wie soll ich mich verhalten?

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von meini77, 100

hingehen und sagen, was los ist. Nichts verschweigen, damit der Arzt seine Diagnose auch richtig stellen kann.

Antwort
von Seanna, 101

Kommt drauf an, wofür das Gutachten ist.

In der Regel ist es sinnvoll, sich vorab über die Begutachtungs-Prozesse und Entscheidungsfindung sowie die Absicht und Finanzierung von Gutachtern und deren Arbeitgebern zu informieren, um "Fallen" (Ablehnung um Geld zu sparen) und Willkür entgegenwirken zu können.

Aber Achtung: man darf nicht lügen, ggf sogar nicht mal verschweigen. Gesetzeslage beachten!

Antwort
von oxygenium, 91

kommt darauf an zu welchem Gutachter und warum?

Kommentar von egni50 ,

Es ist Facharzt für Orthopädie. Meine Wirbelsäule ist beschädigt, Rheuma, beide Knie defekt. Danke für die Antwort.

Antwort
von kokomi, 100

ganz normal, wie immer

Antwort
von Abuterfas, 91

So wie man sich bei einem Arzt verhält. Leiden schildern und auf Fragen antworten.

Antwort
von Geisterstunde, 82

Genauso wie immer.

Antwort
von zeytinx, 108

Normal wie sonst... Nicht herumspringen oder jeglicher sachen

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community