Frage von Questionnaire88, 48

Ich muss untenstehende Frage zum Thema Wasserdampf beantworten kann mir damit jemand helfen?

Mit einer Blechdose und kühlem Wasser haben sie den Taupunkt mit 15°C bestimmt. Die Zimmertemperatur betrug 25°C. Wie viel Wasserdampf pro m3 enthält dann die Luft im Raum= Zeichnen die den Punkt in das Diagramm ein. (x = Zimmertemperatur, y = Wasserdampfmenge pro m3)

Antwort
von Karl37, 15

Übliche Faustformel ist die Temperatur in ° Celsius = Gramm Wasser /m³ als absolute Feuchte. Deine Luft könnte bei 25°C 25 gr aufnehmen, sie besitzt aber nur die Feuchte einer Luft von 15°C

daher: 15 / 25 •100 = 60%rel. Feuchte

Antwort
von DoktorMayo, 18

Taupunkt bedeutet, dass die Sättigungsmenge erreicht ist, die Luft also nicht mehr Wasser aufnehmen kann. Bei welcher Temperatur das in unserem Zimmer der Fall ist, wird angegeben.

 Auch kann man aus dem Diagramm ablesen, wie groß die Sättigungsmenge bei welcher Temperatur ist, du guckst also bei der entsprechenden Temperatur nach und liest einfach den Wert ab.

Die 25° C Zimmertemperatur tun hier, wenn ich die Aufgabe richtig verstanden habe, nichts zur Sache.

LG DoktorMayo 

Kommentar von Questionnaire88 ,

Ach wie böse.. und ich häng mich die ganze Zeit an der Raumtemperatur auf!!! Also entsprechend dem Diagramm sind dann etwa 12,5 g/m3 Wasserdampf in der Luft, richtig?

Kommentar von DoktorMayo ,

Genau :) 

Unnötige Informationen sind immer fies, aber lass dich nicht veräppeln ;)

Kommentar von Hamburger02 ,

Korrekt.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten