Frage von yatoliefergott, 54

Ich muss nicht aufs klo?

Ich war seit etwa zwei Wochen nicht mehr mein großes Geschäft erledigen. Gestern früh habe ich also eine Tüte macrogol mit Wasser getrunken, das hatte aber keine Wirkung. Was könnte ich tun? Schmerzen habe ich (noch) keine. Bitte nur ernsthafte Antworten, musste mich erst mal überwinden hier so eine Frage zu stellen 😅

Antwort
von loema, 25

Du selbst könntest in deinem Enddarm tasten, ob du Stuhl im Darm hast.
Und wenn ja, dann könntest du dich selbst "ausräumen". Also den Kot rausholen mit der Hand.
Ansonsten würde ich am Montag zu Arzt gehen.

http://www.pflegewiki.de/wiki/Digitales_Ausr%C3%A4umen

Antwort
von teddy1202, 17

Musst du nicht, oder kannst du nicht? 

Mir hat mal ein Arzt gesagt, manche gehen 3 x pro Woche oder andere alle 3 Wochen 1 x.

Bewegung hilft auf jeden Fall, dass der Darm in Bewegung kommt. Auch Ernährung.

Aber sobald du Schmerzen hast - ab zum Arzt!!

Antwort
von killner, 38

Fahr mal ins Kranken haus und lass dich mal Abfüllen also aus spühlen, dann geht das wieder : Einlauf geben lassen


Antwort
von derpolarelefant, 36

Es hilft mal so richtig scgeisen zu gehen

Antwort
von lxrx13, 10

Ich habe auch oft damit zu kämpfen.. bei mir hilft am besten schwarzen kaffee oder  Schüsslersalz (weiss nicht ob es das in DE gibt😬)

Antwort
von BiggerMama, 15

Trockenpflaumen und Tee

Antwort
von TorDerSchatten, 32

Sauerkrautsaft hilft wirklich IMMER, aus dem Reformhaus oder der Drogerie

Kommentar von yatoliefergott ,

vertrage leider keinen Sauerkrautsaft :(

Antwort
von DerEinsiedler, 21

2 Wochen?? -> Arzt!

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community