Frage von Joseffan, 133

Ich muss mit 13 (fast 14) um 21:30 ins Bett gehen obwohl ich am nächsten Tag ausschlafen kann!?

Das meint meine Mutter. Ist das nicht etwas früh?

Antwort
von Schuesselchen, 48

Das ist völlig in Ordnung. Es geht nämlich nicht darum bis wann Du am nächsten Tag schlafen kannst, sondern um Deine Gesundheit. Wer schläft der wächst. Du bist mitten in der stärksten und einschneidensten Entwicklungsphase eines Menschen. Dazu braucht Dein Körper Kraft. Die holt er sich im Schlaf. Da man nicht steuern kann wie lange man früh schläft, aber wann man abends zu Bett geht, hat Deine Mutter völlig recht. Für 13 fast 14 Jahre ist das schon ganz schön spät. Ich finde sogar 20:00 Uhr spät genug. Also, ruhig Blut und schlaf schön und träum was schönes, 🐺

Antwort
von Anni478, 58

Da deine Mutter erziehungsberechtigt ist, kann sie darüber entscheiden. Man kann sicher diskutieren ob es zu früh ist oder nicht aber das musst du in einem vernünftigen Gespräch mit deiner Mutter klären. Kommunikation ist alles. Frag sie nach dem Grund ohne direkt auf Abwehrhaltung zu gehen, denn mit Trotz oder Bockigkeit erreicht man vermutlich nichts.

Viel Glück! :)

Kommentar von ProfSchlaumeier ,

Das hab ich früher auch immer gedacht. Andererseits hat jeder Mensch, und somit auch jedes Kind ein in §2 Grundgesetz verankertes Recht auf freie Entfaltung der Persönlichkeit ;) Seine Eltern meinens lieb, meine auch, aber mir hat das ganze lediglich eine Einschlafstörung eingebracht, sodass ich nun selten vor 3 Uhr nachts schlafen gehen kann, weil sich im Erwachsenenalter das lange wachbleiben müssen zum Trotz in meiner Persönlichkeit und meinem Verhalten tief verankert hat und ich nun damit ziemliche Schwierigkeiten habe.

Kommentar von Anni478 ,

Wir wissen hier doch alle nicht, warum diese Regel existiert bzw. was  die Mutter dazu veranlasste, die Schlafenszeit auf 21:30 Uhr festzusetzen. Sind Eltern nicht dazu angehalten, alle Maßnahmen zu ergreifen, die dem Schutze des Kindes und seiner gesunden Entwicklung dient? Natürlich könnte man gegen die Eltern rebellieren und sich auf Rechte berufen, die man persönlich verletzt sieht aber fördert das ein friedliches Zusammenleben?? Woher eher nicht, deshalb ist die Kommunikation mit der Mutter der einzig richtige Weg.

Mal davon abgesehen ist eine Schlafensregel ein Eingriff in die Persönlichkeitsrechte wie z.B. die Handlungsfreit?

Minderjährige bedürfen einer Lenkung, weil sie oft die Konsequenzen ihrer Handlungen nicht korrekt einschätzen können.

Antwort
von Deepdelver, 72

Ja, das ist total lächerlich. Bei mir war es ähnlich, aber das ist 20 Jahre her...

Versuch vernünftig mit deiner Mutter zu reden: erklär ihr, dass du noch gar nicht müde bist und noch stundenlang wach liegen würdest, das ist doch vergeudete Zeit und Energie!

Antwort
von Jojelkey, 42

Sprich mit deiner Mutter darüber. Vielleicht lässt sie sich überreden es zu verlängern. Bring gute Argumente, warum du länger wachbleiben sollst bzw. selber entscheiden möchtest, wann du schlafen gehst. Dass du fast 14 bist, wäre ja schon halbwegs einer. Falls sie sehr streng sein sollte, dann sucht Kompromisse.

Antwort
von suitman1230, 38

Normal wäre es um 20:00
Bei uns gab es nie Zeitliche Vorschriften, trotzdem gehe ich unter der Schulzeit fast immer gegen 19:00 ins Bett (freiwillig und stehe auch freiwillig früh auf)

Es schadet nicht früh ins Bett zu gehen, dass du dazu gezwungen wirst ist hart. Du wirst leider nicht viel dagegen ausrichten können. Rede friedlich mit deinen Eltern drüber

Antwort
von Haftiabi36, 27

Das ist ein gesunder Rhythmus um 9-10 Uhr schlafen zu gehen. Das ist der eigentliche Schlafrhythmus des Menschen

Antwort
von Nico63AMG, 54

Ich persönlich finde es etwas früh.

Antwort
von ViizionAT, 40

Ich finde das extrem früh, sogar während der Schule geht meine Schwester (13) so um 23:00 schlafen.. In Ferien finde ich so 24:00- 2:00 gut, man kann ja schließlich bis mittag schlafen;)

Antwort
von ViizionAT, 22

Deine Mutter kann ja nicht bestimmen wann du schlafen gehst, oder steht sie neben deinem Bett und kontrolliert das?xD
Ich musste bei meinen Großeltern immer schon um 23:00 ins Bett und hab dann einfach so 1-2 Stunden am Handy gezockt.;)

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community