Frage von LoveOfRnB, 75

Ich muss in meinem Zimmer ständig Husten?

Hallo! Ich habe mal eine Frage und zwar wohne ich noch daheim bei meinen Eltern und muss komischerweise (nur) in meinem Zimmer ständig husten... aber wirklich nur in meinem Zimmer.. und zwar so, dass mein Hals dann zu ist und ich mich zusätzlich auch räuspern muss.. Wenn ich allerdings ausserhalb von meinem Zimmer bin hört es auf. Woran liegt das ? Ich bin Nichtraucher, an meinen Katzen kann es auch nicht liegen, da sich diese ja auch in der gesamten Wohnung aufhalten. Meiner Mutter ist dies auch schon aufgefallen und sie meinte ich soll mal zum Lungenfacharzt. (Arbeitet bei einem Hausarzt) Mein Hausarzt gestern meinte aber zum Dermatologe aber ich habe ja keine Auffälligkeiten an der Haut. Gibt es jemanden, der das auch mal hatte ?

Antwort
von ulirch1978, 23

Hallo Love,

dem solltest du auf jeden Falls nachgehen, weil früher oder später vom Hals ein Etagenwechsel zur Lunge stattfindet. Dann würde man von Asthma sprechen. Wenn es soweit ist, wird dir dein Arzt wahrscheinlich ein Asthmamedikament verschreiben und das war es dann. Bei mir und bei einigen bekannten lief es so. Nur Symptome unterdrücken und immer schön krank bleiben, braver Patient!

Zu den Fakten: Das Problem tritt nur bei dir im Zimmer auf, daher ist es logisch, das etwas mit der Luft bei dir im Zimmer nicht in Ordnung ist.

Möglichweise hast du irgendwo eine Kältebrücke wo Schimmel entstanden ist (kann auch hinter dem Schrank sein), dieser Schimmel kann auch nicht sichtbar sein, oder du hast viele Hausstaubmilben (der Kot ist ein Allergen, der sich in der Luft verteilt). Es können auch Schadstoffe sein, die sich in Möbeln befinden (Formaldehyd, Benzol, etc.). Alle die von mir genannten Stoffe gehören zu den VOCs. Erhöhte VOC-Werte lassen sich mit einer Raumluftmessung ermitteln und es gibt jede Menge einfache Lösungen wie sich diese VOCs abbauen lassen. Das Umweltbundesamt hat dazu Grenzwerte festgelegt, die leider oft überschritten werden. Es weiß auch kaum jemand davon, was merkwürdig ist.

Schau mal bei Wikipedia unter VOCs nach.

Hier findest du weitere Interessante Artikel die den Nagel auf den Kopf treffen: http://nadicare.de/gesundheitsschaedliche-raumluft/

Mach dich mal schlau

LG

Antwort
von Regulus123, 55

Evtl. liegt es am Bettzeug, der Matratze?

Antwort
von SchwagnerBlock, 48

vielleicht eine allergie oder zu trockene luft

Antwort
von wilees, 37

Wurden in Deinem Zimmer irgendwelche Vertäfelungen angebracht.

Kommentar von LoveOfRnB ,

ne :)

Antwort
von Mamoal, 51

Könnte es sein das irgendwo Schimmel an der Wand oder Fenster ist? Vielleicht hinterm Schrank?

Kommentar von LoveOfRnB ,

Nicht das ich wüsste?:/ Wir haben demletzt auch gestrichen da war nichts zu sehen. Den Husten hatte ich übrigens schon vor dem Streichen, daran liegt es nicht :)

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten