Frage von aylinchen123, 18

Ich muss in der Hep ein Kreativen Vortrag über meine Praktikumseinrichtung halten. Hab aber noch nicht die beste Idee, ist jmd Kreativer als ich?

Wir müssen den Vortrag aber die Einrichtung Kreative darstellen, z.B. Ein Baum, die Wurzeln ist der Träger, die Einrichtung der Baum und die Äste die Klassen. Ich hatte die Idee vielleicht ein Boxring darzustellen, der Boden der Träger, die Schutzbänder sind die Mitarbeiter die Sicherheit bieten aber so wirklich weite weiß ich noch nicht. Ich wollte das so darstellen das die einzelnen Schüler sich im Leben durchboxen müssen. Oder hat jemand noch eine bessere Idee/Vorschläge? 😐 Danke im Voraus!

Antwort
von TheTrueSherlock, 11

Was ist deine Praktikumseinrichtung überhaupt?

Deine Idee hört sich schonmal gut an!

Kommentar von aylinchen123 ,

In einer Heilpädagogischen Schule. Danke, ich hatte vielleicht noch die Idee eine Brücke zu nehmen. Ich bin mir aber noch nicht so ganz sicher☹️️

Kommentar von TheTrueSherlock ,

Aso, okay :)

Ja, dein Ansatz ist gut. Die Schüler sind dann selbst die Boxer, dass passt auch gut zum heilpädagogischen Ansatz. Hier steht der Mensch im Mittelpunkt :)

Die Absperrung des Rings könnte die Schulordnung sein. Eine Absperrung stellt eine Grenze da und in der Schule muss man gewissen Regeln folgen ;)

Der Gegner stellt dann die Probleme und Herausforderungen der Schüler da. Dazu passt dein Spruch, dass sie sich durchs Leben boxen müssen ;) Am Gegner könntest du aufzeigen, was an dieser Schule so besonders / anders ist und mit welchen anderen Problemen diese Schüler zu kämpfen haben (im Gegensatz zu einer normalen Schule).

Mir kommt gerade noch eine Idee.. Die Mitarbeiter/Lehrer sind nicht die Schutzbändern (das ist aber auch eine gute Idee!), sondern sind die Trainer. Sie können dich nicht komplett schützen, aber sie können dich trainieren, dir Tipps geben etc. Du allein musst aber durchs Leben gehen. Die Schutzbänder und die Boxhandschuhe sind dann eher die Dinge, die die Schüler lernen. Man lernt in der Schule vielleicht, wie man in bestimmten Alltagssituationen umgeht und dieses Wissen hat man dann praktisch als Schutz ^^ Man kann sich immer noch verletzen, aber umso mehr man lernt und umso mehr man trainiert (sich den Herausforderungen des Lebens stellt), desto weniger wird man verletzt.

Ich hoffe, du weißt was ich meine und ich konnte dir helfen ^^

Eine Brücke ist auch gut, aber wir haben nun schon gemeinsam viel mehr Ideen zum Boxring ;)

Kommentar von aylinchen123 ,

Super! Ich hab noch paar Wochen Zeit aber das hat mir nochmal paar Ideen gegeben, das ist echt super Nett, daanke! 😊

Kommentar von TheTrueSherlock ,

Gerne, hat auch Spaß gemacht etwas zu überlegen

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten