Frage von BlackLotus2207, 46

Ich muss für Kunst einen Kopf gestalten wie kann ich das machen?

Also ich soll nach den Ferien einen Kopf (also aus Styropor oder so) nach unseren jetzigen Zeitalter gestalten und habe keine genaue Idee wie ich das machen kann. Das Fach in den ich die machen muss ist Kunst, da ich keine Ahnung hab welche Forderungen bzw Bewertungskritieren es gibt, weiß ich nicht, wie ich diesen Kopf gestalten soll. Habt ihr vielleicht Ideen?

Antwort
von AutorMJE, 26

Dein Spiegelbild ist ein Beispiel wie Du einen Kopf aus Styropor gestalten und hinbekommen kannst. Was du nur noch brauchst, ist ein Styroporschneider, etwas womit Du die Modellation hinbekommst und nötigenfalls ein Foto von dir (Front, Links, Rechts und Rückseite) bitte bis Beginn deines Oberkörpers. Ein Porträit sozusagen in 3D soll der Kopf werden, wenn ich das richtig verstanden habe...:)

Gehe bitte mal in einen Künstlerladen und trage der Verkäuferin dein Anliegen vor. Ich bin mir sicher, sie wird Dich beraten können...was Du benötigst. Du solltest dort auch die Werkzeuge für deine Modellierung des Kopfes bekommen. Und, nehme am besten Dich selbst als Opfer...oder eines deiner Geschwister oder Eltern, Omi, Opi, Onkel und Tante... Hat man schon eine Zeit bis zur Fertigstellung an euch verraten...? Was wäre optimal. Denn so könntest Du in den Ferien jetzt schon das Material und Werkzeug besorgen...

Bis dann... Ich hoffe, ich konnte dir helfen...

PS: Nimm Dir am besten ein paar Probestücke des Styropors zur Hand. Denn so ein Material zu bearbeiten erfordert einiges an Übung...

Gruß MJE...:)

Kommentar von BlackLotus2207 ,

Danke für deine Anregung aber wir sollen ja nix von uns machen sondern vom jetzigen Zeitalter. Bis Montag sollen wir das Material haben und dann bekommen wir nochmal so 1-2 Blöcke zum fertig stellen Zeit

Kommentar von AutorMJE ,

Hallo...:)

Na, schau Dich doch an... Du bist doch vom jetzigen Zeitalter... Oder etwa nicht? :)

Na, ich weiß jetzt aber was Du meinst. Es geht ja um die Gestalt unseres heutigen Kopfes. Damit ist die Schädelkonstruktion gemeint (Schädeldecke, Augenpartie, Wangenknochen, Mund, Ohren, der Kiefer und das Kinn, sowie Haare und das Volumen eines Kopfes...).

Das ist auch für mich schwierig, dir da genauere Tipps zu geben. Aber dennoch kann dir bei der Beobachtung dein eigenes Spiegelbild weiterhelfen. Ich hab da vielleicht nicht ganz unrecht gehabt. Denn Du bist ja einer von Heute und nicht von der Antike oder früher noch aus der Steinzeit...;)

Ich sage immer "Beobachtung macht klug", vor Allem wenn man so einen Kopf modellieren soll, wie ihr das tun müsst... Ich gehe mal davon aus dass Du mit 1 - 2 Blöcken die Unterrichtsstunden meinst...und dass ihr für einen Unterrichtsblock in Kunst 1,5 Stunden habt. Oder? Ergo 3 Stunden Zeit... Das ist hart... Hast Du das Material schon zusammen? Hast Du auch etwas zum Üben mit besorgt? Denn so eine Arbeit ist nicht ganz einfach. Styropor ist quitschig und kann ziemlich nervig sein....:)

Ich empfehle dir trotzdxem, Dich am Spiegel zu betrachten. Bei uns heutigen Menschen ist der Hinterkopf nicht mehr ganz so ausgeprägt wie bei Menschen von der Antike oder davor...die Stirn dagegen besser geformt, die Augen etwas wieder weiter auseinander geraten, die Ohren im gegensatz zu denen der Steinzeit wieder eher mittig und die Nase auch mehr mittig angesiedelt... Dafür haben sich die Wangenknochen etwas verringert und das Kinn wird nur leicht betont. Aber wie du so nen Schädel basteln kannst, oh, das sollte Dein Geschick ausmachen...

Viel Glück dir dabei... Gruß MJE

Antwort
von AutorMJE, 20

Hier hab ich für Dich mal ein Bild das dir die Entwicklung zeigt. Beachte den Kopf bitte... Ich hoffe, ich konnte dir so etwas helfen... Gruß MJE

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten