Frage von GoodFrageHD, 47

Ich muss es loswerden - bin ich normal?

Guten Abend,

Ich möchte mir dies nun von der Seele reden, in der Hoffnung, dass jemand mir einen Denkanstoß geben kann. Es nimmt mich ziemlich mit.

  • Ich bin 17 und hatte seit 4 Jahren keine Freundin oder Kontakt zu einem Mädchen (Körperlich). Ich bin also noch Jungfrau. Geküsst wurde ich auch noch nie.

  • Ich bin sehr selbstbewusst und strahle dies auch aus. Werde auch oft nach Tipps gefragt. Allerdings mag ich mein Aussehen nicht und habe mehr schlechte als gute Komplimente in meinem Leben erhalten. -> Zieht mich nicht runter, aber das Interresse der Weiblein kann ich einfach nicht erkennen. Ich selber finde mich ok, bis auf meine Höckernase. Ne neue Frisur bräuchte ich auch noch (suche grad).

  • Ich verliebe mich immer in die falschen Mädchen (die allem wiedersprechen, was ich eigentlich nicht suche) - Beispiel: Bi Sexuell - Raucherin - Kifferin - Trinkerin.

  • 2 Mal habe ich einem Mädchen meine Liebe gestanden (ich war sehr stark verliebt vor kurzem erst). Beide male kam nichts zurück. "Du bist nicht mein Typ" oder "Ich seh dich nur als Freund".

  • Ich mag Mädchen im ersten Moment, bis sie selber mal sagen, dass sie Sexkontakte o.ä haben oder sonstiges (hört man ja so mal, wenn man lauscht in der Klasse). -> Da bekomme ich immer so ein komisches Gefühl und eine Art "panik". Ich habe immer Angst, dass ich, wenn es bald nichts wird, nur "benutzte" Mädels abkriege. Außerdem glaube ich kaum noch, dass ein Mädchen in dem Alter nicht schon so abgenutzt ist. Finde ich richtig widerlich. Dann kann ich diese Mädels auch nicht als Frauen sehen.

  • Kein Mensch braucht mich oder ich ihn. Die Familie mal außen vor gelassen. Sonst würde keiner jemals alles für mich riskieren etc. Niemand. Kollegen hab ich, aber beste Freunde kamen und gingen und schon lange war da nichts mehr. Ich bin niemandem wichtig, dass habe ich in letzter Zeit gemerkt und melde ich mich auch mal nicht bei ca 30 Leuten über Tage, dann kommt da auch nichts mehr.

Ich schließe jetzt daraus, dass ich nicht wirklich hübsch bin, etwas dicker bin ich auch. Zurzeit bin ich eher in dem "gehobenen" Kreis in der Klasse. Beleidigt wegen meinem Aussehen wurde/werde ich auch nicht wirklich oft (im Leben vielleicht 5x).

Ich habe Angst und Druck sexuell hinterher zu hängen oder nur noch "Abgenutze" Frauen zu bekommen.

Ich sehne mich nach dem Mädchen, dass ich lieben kann. Das wirklich eine wahre Frau/Dame ist und die nicht nur auf das Aussehen schaut oder sonstiges.

In dem Alter von 15-19 überhaupt möglich ?

Antwort
von Haranuko, 47

Also, vorab erging es mir in deinem Alter ähnlich. Bis auf die Tatsache das ich starke Akne hatte. Heute ist es so seid meinem 19. Lebensjahr das ich mich Aussehenstechnisch doch gut gemacht habe, und an Frauen mangelte es mir seitdem auch nicht mehr.

Ich kann dir auf jedenfall raten, lass dich nicht hängen oder in "Grüppchen" ziehen die schlecht auf dich wirken könnten. Den fehler machen viele, heute wie damals.

Zudem, sei stolz wer du bist. Egal wie du aussiehst, ich hab es trotz starker Akne und nicht dem besten Klamotten Stil geschafft eine Freundin zu haben.

"Abgenutzte" Mädchen gibts nicht. Ich war noch nie mit einer Jungfrau zusammen oder hatte eine Jungfrau. Das ist wohl eher selten heutzutage, trotzdem ändert das oftmals nichts an der Frau selber.

Mein erstes mal war auch mit einer Frau die bereits vorher schon Sex hatte, und das ist ganz ehrlich nicht von Nachteil.

Lass diesen Gedanken nicht zu sehr auf dich eindringen und sei Nett. Wenn du besonders gut Humoristisch veranlagt bist, dann bring das hervor. Frauen stehn auf Typen die sie zum lachen bringen.

Ein schönes Lächeln bringt oftmals auch schon ne Menge.

Achso, und versuch dich Kleidungstil mäßig dem Trend anzupassen, zudem ne coole Frisur (bei mir damals der wechsel von kurz zu mittellang) bringt ne Meeeenge! Mit längeren Haaren war ich auf einmal der Sunnyboy und konnte mich kaum vor Frauen retten. Ja, nur die Frisur und die Kleidung. Das macht mehr aus als man denkt, mein Gesicht ist zudem immernoch mit na menge Narben versehn.

Ob du dick oder dünn, muskolös oder fischstäbchen bist. Das ist völlig egal. Meine Erfahrung besagt das wenn eine Frau deinem lächeln und deinem Charm bzw Humor verfällt das total egal ist.

Joa, das wärs soweit erstmal. Noch welche Fragen?

Gruß Alex

Antwort
von MaraMiez, 35

Also bei fast allem, was du schreibst, denk ich mir: "Joah...normal, biste nicht der Einzige, dems so geht."

Und dann kommt das:

Außerdem glaube ich kaum noch, dass ein Mädchen in dem Alter nicht schon so abgenutzt ist. Finde ich richtig widerlich. Dann kann ich diese Mädels auch nicht als Frauen sehen.

Ja was zum? Mädels sind "abgenutzt", wenn sie schon Sex hatten? Frauen, sind keine Frauen, wenn sie Sex hatten? Hä?

Vielleicht liegts nicht an den Mädels, dass du keine abbekommst und daran, dass die vielleicht keine Jungfrau mehr sind, sondern daran, dass man so eine Einstellung wie deine nach außen ausstrahlt und das einfach nur abschreckt. Auch die "unverbrauchten" Mädels.

Wenn du nen Mädel kennenlernst, geht es dich einen feuchten Pups an, ob un dmi wie vielen sie vorher schon was hatte, weil das mit dir absolut gar nichts zu tun hat.

Was kannst du also tun? Hör auf, Mädels die keine Jungfrau mehr sind, kategorisch auszuschließen.

Kommentar von GoodFrageHD ,

Ich strahle es nicht aus. Niemand weiß was davon und ich verändere mich auch nicht.

Abgesehen jetzt mal davon (wo ich eh übertrieben habe - ich formulier es mal um - Ich fände es besser, wenn sie Jungfrau wäre oder nicht so erfahren, aber andersrum ist es auch ok)

Abgesehen jetzt mal davon, was meinst du zum Rest ? Kannst du dort auch etwas genauer werden ?

Mfg

Antwort
von sozshldhld, 40

Klar ist das möglich :) mach dir da mal nicht so einen Druck. Aber eine Frage noch was ist das Problem bei Bisexuellen?

Kommentar von GoodFrageHD ,

Das würde zu lange dauern um dir das von meiner Perspektive aus zu erklären

Kommentar von sozshldhld ,

Ok 

Antwort
von daybreak, 34

Wenn du jedes Mädchen als abgenutzt betrachtest nur weil es keine Jungfrau mehr ist wundert es mich nicht das du mit der Einstellung keine Freundin findest bzw. Mädels nicht auf dich stehen...
Hab allerdings 2 Fragen: Erstens woher willst du immer ganz genau wissen ob deine potentielle Freundin "abgenutzt" ist und zweitens wenn du dich in ein Mädchen verliebst und mit ihr zusammenkommst und dann eben erfährst das du nicht ihr erster Freund bist machst du dann angeekelt Schluss mit ihr?

Kommentar von GoodFrageHD ,
  1. Kontakte und was man so hört und aufgreift (auch von ihnen selber).
  2. Nein, aber wäre interressanter, wenn sie es noch wäre.
Antwort
von AgeRestricted, 35

... Naja ! ... vielleicht lernst du dann irgendwann doch noch eine richtige Frau kennen .. dann wirst du erkennen was da der Unterschied ist .. ich für meinen Teil möchte jedenfalls keine Jungfrau haben .. weil die jungen Mädels noch gar nicht wissen was ihnen gut tun würde .. und zu Allem erst einmal Nein sagen ... 

... Voila ! ...

Antwort
von Eulenkacke, 37

Das beantwortet deine Frage zwar nicht, aber ich finde "etwas dickere" nicht schlimm :) Meistens sind mir die etwas dickeren sympathischer als die mit mega großen Muskeln oder zu dünnen :D

Kommentar von sozshldhld ,

ich auch :)

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community