Frage von justinHundii, 70

Ich muss eine Entscheidung fällen, aber welche?

Ich muss eine Entscheidung fällen.

Entweder, ich nehme die von meinen Eltern und wende mich wieder dem Fussball zu.

Oder Ich nehme die meiner Freundin und höre mit dem Fußball auf.

Ich liebe meine Freundin seeehr, aber wenn ich ihre Möglichkeit nehme, werd ich von meinen Eltern nicht mehr unterstützt, und die Unterstützung brauch ich momentan sehr.

Was soll ich tun, denn beides geht nicht

Antwort
von borussia24, 9

Eine Freundin die deine Leidenschaft nicht respektiert kannst du vergessen und sie sollte ehrlich gesagt dich auch nicht zu einer Entscheidung zwingen

Antwort
von Peter501, 17

Warum kann es keinen Kompromis,keinen goldenen Mittelweg zwischen beiden geben? 
Ansonsten hast du keine Entscheidungsmöglichkeit.Du bist auf die Unterstützung deiner Eltern angewiesen,wie willst du dann ohne sie klar kommen?

Ich kann auch deine Eltern nicht verstehen aber sicher werden sie ihre Gründe haben dich zu so einer Entscheidung zu zwingen.

Antwort
von SteffiJung76, 23

Die Frage die du dir vielleicht zuerst stellen solltest ist meiner Meinung nach ob DU Lust zum Fußball spielen hast oder nicht. Und dann mach das was DICH glücklich macht und nicht deine Eltern oder Freundin.

Antwort
von Nico63AMG, 12

Ich kann es dir nur so sagen: Fußball spielst du wahrscheinlich dein Leben lang. Deine Freundin kennst du wahrscheinlich nicht so lange. Entweder sie akzeptiert es, dass Fußball ein Teil von dir ist, oder nicht..

Antwort
von DiPellegrino19, 16

Ich kenne deine genauere Situation nicht, dennoch würde ich glaube ich das mit dem Fußball nehmen .. Du bist noch jung und das bedeutet, dass du noch dein ganzes Leben vor dir hast und auch noch mehrere Freundinnen haben wirst! Ich finde z.B, dass eine Beziehung, wenn man (falls man das möchte!) nicht heiratet oder Kinder miteinander bekommt etwas fehlt .. Denn dann könnte man ja theoretisch auch nur Single sein und sich einfach irgendjemand finden zum "Spaß" haben, ich meine damit, dass eine Beziehung für mehr ist!
Außerdem (und ich will dir nichts schlechtes einreden!) .. wer weiß, ob sie nicht irgendwann mal einen anderen findet .. Frauen langweilen sich schnell von nur einer Sache .. bis sie etwas neues haben .. nicht alle sind so, aber viele ... und auch nicht heute oder morgen .. aber früher oder später! Und ich sage nicht, dass der Mann nicht genauso ist!
Wie dem auch sei .. Lange Rede kurzer Sinn .. Die Sache mit dem Fußball und die damit verbundene Chance etwas draus zu machen hast du nur 1x .. Frauen gibts oft im Leben .. Und wenn deine Freundin dich so sehr liebt und die trennung noch so schwer ist .. Unterstützt sich dich auch dabei! .. Höchstwahrscheinlich nicht .. aber das sind Charaktersachen wie ich finde ..

Nichtsdestotrotz hoffe ich, dir mit dem Text deine Entscheidung etwas zu vereinfachen.

Antwort
von XxsasssaXx, 20

Hallo weswegen kannst du nicht beides nehmen ?

Schreib mir doch mal eine private Nachricht , wo du das vielleicht ein bisschen ausführlicher es schreibst

Antwort
von ultraDo, 18

ist wie mit guten Kumpels auch...

Bruder vor Luder sagt man!

den guten Kumpel hast du mit 50-60-70 noch...die Freundin vielleicht nicht mehr?!

Expertenantwort
von kami1a, Community-Experte für Eltern, 3

Hallo!° Denke ganz viel nach und dann lass Dein Herz entscheiden.

Ich wünsche Dir einen schönen Sonntag.

Antwort
von Ostsee1982, 6

Dann frag dich doch erstmal was DU möchtest anstatt nur nach anderen zu orientieren.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community