Frage von divergentworld, 27

Ich muss ein Referat zur Binnenmigration in Russland machen (Auslöser, Gründe und Entwicklung), in Internet finde ich allerdings kaum etwas.Weiß jmd eine Seite?

Antwort
von JBEZorg, 12

Grund Nummer 1 ist immer die Wirtschaftsmigration. Leute aus wirtschaftlich schwächeren Regionen wandern in die wirtschaftlich stärkeren Regionen ab. Russland hat viele rohstoffreiche Gebiete, die aber klimatisch nicht fein gelegen sind. Um die Leute dorthin zu locken muss man sie bezahlen. Es gibt nicht nur höhere Gehälter in der Branche selbst, sondern generell "Nordzuschäge" für alle, die dort leben. Deswegen gibt Leute, die gen Norden ziehen um Geld zu verdienen, meist vorübergehend, für die Länge des Arbeitsvertrages. Russland ist ein grosses Land und wiederrum im hohen Norden und in abgelegenen Gebieten gibt es z.B. nicht den Zugang zu universitären Bildung. Jugendliche von dort ziehen entweder in die lokalen Ballungszenteren oder gar nach Moskau zum Studieren. Wirtschaftsbedingte Migration gibt es auch zu den sich wuirtschaftlich intensiv entwickelnden Gebieten in Richtung konkreter entstehenden neuen Industriegebiete z.B.

Antwort
von Schuhu, 14

Mir fiele dazu ein:

Zwangsumsiedlung ganzer Bevölkerungsgruppen unter Stalin

Besiedlung neu erstandener Industriestädte

Besiedlung Sibiriens durch Zwangsarbeiter

Kommentar von JBEZorg ,

Was soll dieser Stuss? Due kannst erstens offensichtlich Russland und die Sowjetunion nicht unterscheiden. Ausserdem was soll der Quatsch über "Besiedlung Sibiriens durch Zwnagsarbeiter"?

Kommentar von Schuhu ,

Zur Zarenzeit war eine Deportaion der gesamten Familie eines "Übeltäters" nicht unüblich. Da über einen Zeitrahmen der Binnenmigration nichts in der Frage stand, habe ich mir erlaubt, diese Zeit mit in Betracht zu ziehen. - Sag mir bitte wie das in Frage stehende Land vor der Oktoberrevolution geheißen hat. Nicht Russland?

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten