Ich muss ein Referat über Iphigenie von Tauris halten - wie soll ich diese Frage beantworten?

... komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Sie hat euch aber nicht verboten, das Buch zu lesen. Also los!

Oder  guck  dir das Theaterstück auf Youtube an, das geht schneller.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Dann liegt dein Lehrer falsch. Diese Frage kann man natürlich nur begründet beantworten, wenn man das ganze Buch gelesen hat und folglich versteht, worum es geht.

Dunkel erinnere ich mich, dass Gewaltverzicht bei der Problemlösung proklamiert wird und an deren Stelle ein fairer, alle Interessen berücksichtigender Konsens als Lösung angestrebt wird.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Bestelle deiner Lehrerin einen lieben Gruß von mir und sag, dass das ein ziemlicher Blödsinn ist.

Um die Hauptperson eines Buches zu analysieren, muss man es zwangsläufig lesen, wenigstens die wichtigsten Abschnitte. Anders geht es nicht.

Wenn du Analysen aus andern Quellen (Internet) übernimmst, lernst du nicht, so eine Analyse selbst vorzunehmen. Außerdem kannst du die Bewertung anderer nicht überprüfen. Und dieses kritische Überprüfen der Aussagen anderer ist eine Grundfertigkeit, die man im Leben (schon beim Nachrichtengucken!) unbedingt gebraucht.

Ich weiß, dass du diese Antwort nicht haben möchtest, aber trotzdem: Lies das Stück. So dick ist das Reclam-Heft ja nicht.

Du packst das!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Omniscentor
23.02.2016, 12:28

Die moderne Lehrkraft von heute, ist nicht nur ein Hermaphrodit (der Lerhrerin), sondern auch bekannt mit dem Internet, so daß er von vornherein schon weiß, dass die Schüler sich eh irgendein Kram dazu aus Wikipedia oder sonst wo abkopieren, ohne den Kern der Aufgabe im geringsten zu verstehen.

0

Wie wärs mal mit einfach mal das Buch zu lesen, auch wenn ihr es nicht müsst? Der Lehrerin hat gesagt das ihr das nicht lesen müsst, was aber nicht heisst ihr dürft es nicht lesen. Wenn ich schon ein Refarat zum Buch halten muss, lese ichs eben

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Valentinos
23.02.2016, 12:13

wir haben nur noch 2wochen zeit und bin nicht grade ein guter leser.und solche frage zu beantworten wie oben erwähnt ist auch net meine stärke

0

Es ist kein Buch, es ist ein Theaterstück. Der Autor heißt Goethe.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Valentinos
23.02.2016, 12:13

gibt es genau so gut als buch

0