Frage von Ekaterina,

Ich muss DAUERND weinen !

Ich weiß nicht warum aber ich muss dauernd heulen, weinen etc.

Es nervt mich sehr, da ich auch nicht immer so schwach und sensibel rüberkommen will.

Zbs. wenn mich jemand dumm anmacht obwohl es garkeinen Grund dafür gibt, also in der Schule passiert es zwar nicht oder draußen, da ich mich da auch beherschen kann und so.

Aber wenn mein Vater mich wieder einfach so ohne Grund, oder besser gesagt er sucht sich einen Grund.

Zbs, heute wieder, mein Vater saß schon am Tisch, weil es halt Mittagessen gab.

Meine Mutter war auch im Zimmer.

Ich kam dann dazu und habe mich auch an den Tisch gesagt.

Bei uns gibt es oft 2 Gerichte zum Mittag, also zbs. zuerst Suppe dann eher Nudeln, Reis, Fleisch was auch immer.

Er hat Suppe gegessen und ich habe mir direkt Nudeln genommen, weil ich Suppe nicht besonders mag, dann meinte er warum ich keine Suppe nehme.

Ich habe halt gesagt, dass ich es nicht mag, und dann meinte er meiner Mutter wäre es ja scheißegal und dass sie mir alles erlauben würde und sie war im Zimmer und hat nichts gesagt, weil sie keinen Streit mit meinem Vater will.

Ich konnte dass einfach nicht ignorieren, wie immer habe ich meinen Vater dann darauf angesprochen warum der so einen Aufstand über so ein unwichtiges, nebensächliches Thema macht, da meinte er, dann gibt er direkt mir die Schuld und meint dass das ja voll harmlos war was er gesagt hatte und ich ihn immer dumm von den Seite anmache.

Und das ist immer so, oft streiten sich meine Eltern.

Mein Vater sucht sich wieder einen dummen Grund und meckert an meiner Mom rum und gibt ihr für alles die Schuld.

Da misch ich mich halt ein, weil meine Mutter auch villeicht was sagt aber dann lieber nachgibt obwohl sie überhaupt keine Schuld trifft.

Und wenn ich mich einmische meint er dann immer ich soll zurück in mein Zimmer gehen und das es mich nichts angeht und so.

Und mich nervt es dass ich dann immer heulen muss.

Ich will das nicht, ich sag dann meine Meinung und dann hört man schon an meiner Stimme dass ich den Tränen nahe bin, ich will aber auch ''stark'' sein können.

Ich versuche mir auch zu sagen im Kopf, du sollst jetzt nicht weinen sondern stark sein aber ich kann einfach nicht anders.

Antwort von Taimanka,
2 Mitglieder fanden diese Antwort hilfreich

hmm, das ist echt etwas verzwickt:

  1. du bist weder der Streitschlichter noch Seelentröster deiner Eltern
  2. deine Eltern machen hier einiges falsch; sie können streiten, wenn sie alleine sind resp. dafür sorgen, dass die Sache(n) unter ihnen bleibt

Natürlich ist es für jedes Kind schlimm, wenn es mitbekommt, dass sich die Eltern in den Haaren liegen, ganz klar. Ich weiß nicht wie alt du bist, aber das Beste, was du machen kannst; verlaß das Haus. Wenn deine Eltern dich nicht schützen können, so bis du dran, dies zu tun.

Im übrigen sehe ich überhaupt in keiner Zeile irgendeine Schwäche von dir, ganz im Gegenteil; du bist stets bemüht, Harmonie und Frieden für solche zu stiften, die das offensichtlich nicht können. Das ist schon eine enorme Stärke. Darüber solltest du dir im Klaren sein!! Heulen - ich finde persönlich weinen passender - ist auch ein Zeichen der Überforderung, besonders in diesem Fall.

Ggf. suche mal eine Beratungsstelle auf, alleine (wie gesagt, ich weiß nicht wie alt du bist) und schütte dein Herz dort aus. Die können dir oft helfen, wenn es auch nur ein persönliches Gespräch ist.

Ich finde dein Verhalten stark, da du dich bemühst, Frieden herzustellen, und, du läßt dir nicht den Mund verbieten. Trotz allem, versuche dir diese Eigenschaften zu bewahren, auch wenn du hier in der von dir beschriebenen Situation weder Ursache noch verantwortlich bist.

Antwort von Schuhu,
1 Mitglied fand diese Antwort hilfreich

Ach, du Arme, ich kann dich gut verstehen. Da weißt man, der Vater will nur Streit suchen und meckern. Und man weiß, dass man gegen diesen Sturkopf nicht ankommt, obwohl man gute Argumente hat, weil er einfach nicht zuhört und kein Argument gelten lässt. Es ist wie gegen eine Wand rennen. Da kommen einem die Tränen der Wut. Tatsächlich ist aber dein Vater der Schwächling und rechthaberisch obendrein. Sich wegen einer Suppe dermaßen aufzuführen und seine Familie zu kränken und traurig zu machen, das machen wirklich starke kluge Männer nicht!

Antwort von netzotto,

Steh zu dir und deinen Gefühlen, dann bist du stark

viele tragen eine Maske zum selbstschutz und machen nur dumme Sprüche.

Rede mal in Ruhe mit deiner Mutter aber auch mit deinem Vater und sage ihnen was dich bedrückt.

Oder mal mit Tante, Oma usw, sprechen / wem du vertraust

Alles Gute

Antwort von HappyRabbit77,
Antwort von Ballaburger,

Keine passende Antwort gefunden?

Verwandte Fragen

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten