Frage von kuhneahnung97, 80

Ich muss an die 1.600 Seiten für die Uni drucken. Kennt jemand eine gute günstige Online Druckerei für Österreich, da ich bisher nur teure finde?

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von schulter93, 59

Guck mal bei http://froker.at da sollte man günstig Skripte drucken können:) Kenne die bisher aber nur von froker.de, schätze aber das die in Österreich nicht wesentlich mehr kosten:)!

Kommentar von kuhneahnung97 ,

Cool danke, klingt nachdem was ich gesucht habe. Ich probiere es mal aus.

Kommentar von renklona ,

Dass sind ja immer noch 48 EUR!!! Die Studis im Ösi-Land müssen echt reich sein :D

Kommentar von schulter93 ,

Hahahaha guck mal wie viele Studenten mehrere tausend Seiten in den Copyshops ausdrucken, für über hundert Euro, da sind so Online Druckereien ja das reinste Paradies :O Was tut man nicht alles für die Bildung :P Aber pro Semester sind 48 € gar nicht viel.

Antwort
von Roderic, 31

Du studierst nicht zufälligerweise Ökonomie?
;-)

Schon mal in Erwägung gezogen, dir einen Drucker zu kaufen anstatt Hunderte von Euros in einer Druckerei zu versenken.

Kommentar von kuhneahnung97 ,

Jap genau, ne bräuchte den dann ja nur zwei mal im Jahr

Kommentar von Roderic ,

Spielt doch erstmal keine Rolle, wie lange der rumsteht, Hauptsache er druckt, wenn er gebraucht wird.

Entscheidend ist, was dich die 1600 Seiten pro Semester kosten sollen.

Außerdem kannst du ja zusätzlich für einen geringen Obolus das gleiche Material auch für deine Kommilitonen ausdrucken. Am Ende bezahlst du in der Summe garnichts.

Definitiv - kein BWLer ;-)

Antwort
von renklona, 53

1600 klingt mega-unrealistisch! Bist Du sicher, dass Du das richtig gepeilt hast?

Ich würde da auch nich nach Online-Druckereien suchen, sondern mal nach Copyshops oder Digitaldruck googeln.

Kommentar von kuhneahnung97 ,

Der Copyshop bei uns in Wien ist mega teuer:/ Wir sind zu dritt und da kommt man als Student locker auf die Seitenzahl :D pro Modul ca. 400 Seiten :D

Kommentar von renklona ,

Das sind die günstigsten Druckverfahren. Kann mir kauf vorstellen, dass man das den Studis aufs Auge drücken will.

Braucht Ihr den Kram den echt ausgedruckt?

Kommentar von kuhneahnung97 ,

Was meinst du mit "den Studis aufs Auge drücken"?
Ich mag das Mitschreiben auf Tablets gar nicht, und echt keine Lust mehr so viel im Copyshop auszugeben.

Kommentar von renklona ,

S.o. Ich finde ja 50 EUR immer noch viel Geld, obwohl 3 ct. pro Seite echt ganz gut ist.

Mich wundert es nur dass man 1600 Seiten ausdrucken will/muss.

Kommentar von kuhneahnung97 ,

Bekommt ihr an eurer Uni nicht so viele Vorlesungsfolien hochgeladen? :O

Kommentar von renklona ,

Kein Plan. Ich sitze am anderen Ende. Ich bin kein Student, sondern Drucker :-).

Kommentar von kuhneahnung97 ,

Achso okay:) Das Problem ist ja nicht nur das Drucken, sondern man muss das ganze auch noch lernen :D

Kommentar von renklona ,

Glaube ich gern. Ich wundere mich nur, weil bei mir die Kids mit Studienarbeiten um die 100 Seiten kommen. Aber NIE mit 1600 Seiten :-O!

Kommentar von kuhneahnung97 ,

Ja bei einer Arbeit kommt das bestimmt hin, aber nicht bei den normalen Vorlesungsfolien während des Semester:)

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community