Ich möchte von der KK ein Therapiedreirad mit E-Unterstützung bezahlt bekommen. Wie gehe ich dabei am besten vor und wie hoch ist die Zuzahlung?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Hallo,

jede Kasse hat etwas anderes, es gibt etliche die besonders schlechter sind.

Dann haben die meisten Kassen "ausschreiben" gemacht, du kannst dir nicht aussuchen wer liefert, kann von einer Firma kommen die etliche Klm weg ist. Zu 99% ist das Hilfsmittel auf "Leasing".

Das Hauptproblem die meisten Kassen lehnen es zuerst ab, man muss Einspruch erheben, natürlich ist auch die Verordnung wichtig Diagnose usw. meist wird auch noch der Arzt angeschrieben ob es wirklich sein muss.

Wenn du eine bessere Ausführung willst, wird es erst richtig lustig, kann sein dass du es ganz bezahlen musst. So wie früher klappt es nicht mehr.

Servus LR

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Der Arzt muss es verschreiben, sonst zahlt die Kasse nichts. Deine Zuzahlung ist auf 10 Euro begrenzt

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?