Frage von Emim3112, 99

Ich möchte unbedingt Chirurg werden... Wie läuft dass mit dem Wartesemester ab?

Hi :) ich (w/15) gehe in die 10 Klasse auf ein Gymnasium... Nun ich habe nur einen Schnitt von 2,5 aber möchte später unbedingt Medizin studieren. Ich glaube ich bewerbe mich nach dem Abi auf jeden Fall mal an verschiedenen Unis... Wenn man nicht angenommen wird kann man doch ein sogenanntes Wartesemester machen oder?! kann ich dann solange im Ausland eine Ausbildung/ Praktikum machen? Danke schonmal :)

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von annababy8, 26

Wenn du deinen Schnitt nicht verbesserst, wird das leider auch nichts. Mediziner die mit einem Schnitt von 1,1 nicht genommen wurden wissen wovon ich spreche. Das Maximum ist 1,5 und das beste natürlich 1,0. Falls es darüber sein sollte überleg dir lieber was anderes.

Antwort
von TreudoofeTomate, 40

So viele Wartesemester wie du bräuchtest, kannst du gar nicht machen.

Im Übrigen solltest du dringend etwas für deine Rechtschreibung tun. Sonst wird's nicht mal etwas mit einem 2,5er-Schnitt.

Du bist erst in der 10. Klasse. Setz dich auf den Hosenboden und arbeite hart. Im Normalfall kann man sich dann sein Träume erfüllen.

Antwort
von TheAllisons, 66

(Chirog) du meinst sicher Chirurg, daran solltest du noch arbeiten, Medizin studieren dann spezialisieren

Antwort
von schnucki2311, 53

Lern erstmal, wie man den Beruf richtig schreibt und guck dann, was du machen möchtest / kannst.

Antwort
von triopasi, 55

Will nicht böse sein, aber hast du dir auch schonmal über Alternativen Gedanken gemacht? Wenn du deinen Schnitt nicht um einiges verbesserst, wird ein Wartesemester nicht reichen!

Antwort
von Kandahar, 40

10. Klasse Gymnasium und kannst nicht mal Chirurg richtig schreiben???

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community