Frage von rix042, 71

Ich möchte PS3 vom Wlan rausschmeißen damit der kleine Bruder nicht so oft spielt?

Es sind ja zurzeit Ferien und mein kleiner Bruder spielt zu oft. Ich habe schon das Spiel kaputt gemacht aber meine Eltern haben dies erneut gekauft (GTA V). Auch habe ich öfter den Controller weggenommen aber er hat es überall gefunden. Nun will ich die Ps3 aus dem Wlan Netz vom Router schmeißen jedoch finde ich die PS3 nicht in der Liste mit allen Verbundenen Geräten mit dem Wlan. Und nein es ist nicht mit LAN verbunden. Wenn Ihr mir helfen könnt wäre ich sehr dankbar. Auch wäre ich froh wenn Sie mir andere vorschläge geben könnten.

Antwort
von Tim774, 31

Geh selbst an die PS3 dann ganz links das zweite. Da müsste was mit Internet stehen, dann darauf und dann steht da wie du WLAN einstellen kannst. Dann löscht du das da einfach. Ich spiele lange keine PS3 mehr. Ich weiß es nicht ganz aus dem Kopf. Das steht da aber alles. Befolge einfach did Schritte von mir. Dann siehst du da alles vom Internet.

Antwort
von ChrisEntertain, 14

I know your fear bro. Ich kennen das auch. Nur das Glück bei mir ist, dass die Playstation von mir gekauft ist und ich entscheiden kann wie lange/oft mein Bruder mit spielen darf. Aber um die Kiste aus dem W-Lan rausschmeißen zu können brauchst du die IP Adresse die du in den Einstellungen findest. Die Fotographierst du ab und dann suchst du diese in den Routereinstlungen und blockierst einfach den Zugriff. Das können deine Eltern aber leider wieder schnell aufheben.

Wenn du ganz gemein sein möchtest entfernst du einfach die Festplatte der PS3. Dafür gibts YT Tutorials. Aber wenn er eh alles findet solltest du die Festplatte gut verstecken ;-)
Hoffe ich konnte dir weiterhelfen.

Antwort
von MelHan, 37

Warum machst du denn sein Spiel kaputt?  Und warum geht es dich was an, wie oft er spielt?
Ich denke dass ist die Entscheidung deiner Eltern.

Auch wenn du die ps4 vom WLAN nimmst, kann er ja immer noch spielen, einfach nicht online.  Außerdem kann er sich ja selber wieder ins WLAN einloggen.

Ich denke wenn er zu oft dran ist, solltest du mit deinen Eltern darüber reden.

Kommentar von rix042 ,

Ehm meine ELtern unternehmen nichts die sind selber davon überzeugt das er zuviel spielt aber siem achen  ncihts

Kommentar von Trecagon ,

Dann hast du sie nicht wirklich überzeugt. 

Mach deinen Eltern bewusst, wieviel Strom so eine Konsole verbraucht, wenn sie so lange an ist. Da zucken sie bestimmt zusammen und verbieten deinem Bruder die Überstunden an der Konsole! ;-) 

Antwort
von Trecagon, 23

Junge, ernsthaft? Du zerstörst Spiele? Auch ihn aus der WLAN "Liste" rauszukicken bringt NICHTS. Erstmal kann man solche Spiele auch offline spielen und zudem sollten Kinder wie du nicht auf solche dummen Gedanken kommen. 

Rede mit deinen Eltern, bezüglich der Spielzeit deines Bruders. Alles andere wäre wirklich asozial. 

Kommentar von rix042 ,

Erstens ich bin kein Kind. Zweitens ich bin sein Bruder ich kann tun was ich will das hat dich nicht zu interessieren. Wenn ich der Meinung bin das über 10 Stunden zocken zuviel sind dann ist es meine Meinung. Er isst und trinkt kaum was denkst du wirklich es mir nur um die Spielzeit die er da verbringt?

Kommentar von Trecagon ,

Nein, du kannst NICHT machen was du willst. Das wäre ja sonst nahezu utopisch. Stell dir mal vor, das Spiel würde nicht deinem Bruder gehören, sondern einem Nachbarn. Der könnte dich deswegen schon auf Schadensersatz verklagen. 

"das hat dich nicht zu interessieren",  Ich dachte du wolltest, dass man dir hier hilft? 

Wenn er (dein Bruder) wirklich nichts trinkt oder isst, dann musst du gerade DAS deinen Eltern verdeutlichen. Nerv' deine Eltern so lange, bis sie eingreifen. 

Kommentar von rix042 ,

Hmmm.... also du verwechselst gerade einen Nachbarn und meinen Bruder. Bei einem Nachbarn würde ich das sowieso nicht machen ich verstehe nicht womit du es einfach vergleichst das ist sinnlos.

Antwort
von lanelak1234, 26

Lösche in der Ps3 das WLAN Kennwort
Falsch dein Bruder es kennt ändere es.
PS du kannst die Ps3 nur sehen wenn sie an ist

Kommentar von rix042 ,

Sie ist ja zurzeit an

Kommentar von lanelak1234 ,

dann lösch das Kennwort

Antwort
von Lycaa, 27

Auch wenn Du vielleicht berechtigte Bedenken hast, überlasse die Erziehung Deines Bruders bitte Deinen Eltern.

Antwort
von kiniro, 21

Definiere doch bitte mal "zu oft".

Mein Tipp: lass deinen kleinen Bruder in Ruhe und kümmere dich um deinen eigenen Kram.

Kommentar von rix042 ,

über 10 stunden ich glaube das ist in deinen augen für einen 10 Jährigen wenig oder

Kommentar von kiniro ,

Ach und wie bekommt er die 10 Stunden zusammen?
Hast du ihm schon mal interessante Alternativen angeboten?

Ich empfehle dir mal, dich durch die Seiten von diephysikvonbeziehungen.wordpress.com zu lesen.

Übrigens kann Selbstregulation nur erfolgen, wenn besagte Person die Möglichkeit bekommt, seine eigene Grenze zu finden.
Mit "du darfst nur so lange dran" funktioniert das nicht.

Zudem frage ich mich, was du machst, wenn du sozusagen seine Zeit da dran abstoppst.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community