Frage von AnnastaNe, 69

Ich möchte nicht einsehen, dass er nichts von mir möchte?

Wie akzeptiere ich es einfach und warum möchte ich es nicht einsehen?

Expertenantwort
von pingu72, Community-Experte für Liebe, 39

Vielleicht weil es an deinem Ego kratzt... "Warum nur will der Typ nichts von mir?". Oder weil du ihn liebst und nicht loslassen kannst.

Aber: du kannst ihn zu nichts zwingen, du kannst es nicht ändern, und du solltest an DICH denken! Wegen dem Trottel verpasst du sonst einen anderen Jungen mit dem du glücklich werden kannst...das wäre dumm!

Antwort
von Nordseefan, 40

Du willst es nicht einsehen weil DU ihn liebst.

Außerdem tut es weh zurückgewiesen zu werden; man wird dann leicht trotzig: Der muss das doch merken, das da mehr ist.

Nein, muss er nicht.

Mit der zeit wirst du es akzeptieren.

Antwort
von uknown, 31

Wir Frauen halten gern mal an gescheiterten Dingen fest. Tut weniger weh zu hoffen , als gehen zu lassen. Du siehst es nach ner Zeit schon ein , hast ja eig keine andere wahl

Expertenantwort
von JZG22061954, Community-Experte für Liebe & Männer, 11

Es ist schlicht und ergreifend davon auszugehen, das Du in diesen ominösen Jemand unglücklich verliebt bist und was Du erlebst, das ist eine Art von Diskrepanz zwischen der unerbittlichen Realität und deinen infolge deiner Verliebtheit mangelnden Einsicht in diese für dich letztendlich unschöne Realität und mehr steckt dahinter nicht. Dennoch aber wird die Zeit auch bei dir ihr Werk vollbringen und ergo irgendwann wirst auch Du die Fakten anerkennen.

Antwort
von ZEROCIRCLE, 19

Ach manno... kann ich nachvollziehen, bin zwar ein junge aber hatte dieselbe situatio nur umgekehrt... :P das is schon doof aber das schaffst du schon, einfach abwarten! :)

Antwort
von Zockerin009, 33

Mit der Zeit akzeptierst du das schon

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community