Frage von LoveYourself03, 69

Ich möchte nicht alleine zum Ballett?

Hallo, ich bin schon 5 Jahre Ballett gegangen und habe aber inzwischen aufgehört und möchte jetzt gerne wieder anfange nur ich möchte nicht alleine hin ich hab schon eine Freundin gefragt die darf aber nicht dann hab ich noch eine gefragt aber da weis ich nich nicht ob sie darf. Was meint ihr soll ich alleine hingehen?? Lg Elli

Antwort
von FlyingCarpet, 27

Auf jeden Fall, ist auch eine Chance mal andere Leute kennen zu lernen. Ist nur das erste Mal eine Hürde, wenn man irgendwo alleine hingeht, das wird dann immer besser.

Expertenantwort
von Tanzistleben, Community-Experte für Ballett & tanzen, 17

Hallo,

natürlich sollst du alleine gehen! Während der Ballettstunde musst du dich ohnedies auf dich selbst konzentrieren und davor und danach hast du die Chance, neue Leute kennenzulernen, die dein Interesse für Ballett teilen. 

Außerdem stärkt es das Selbstbewusstsein, wenn man bemerkt, dass man nicht immer jemand zweiten braucht, sondern auch alleine gut klarkommt.

Viel Spaß beim Tanzen wünscht dir

Lilly "Tanzistleben"

Antwort
von Einanie, 15

Hey
Wenn ich dich wäre, würde ich zuerst einfach mal hingehen und schauen ob du die Leute dort magst. Das bietet dir die Gelegenheit neue Menschen kennen zu lernen. Falls du dir Personen dort überhaupt nicht magst (was ich bezweifle), kannst du ja immer noch aufhören.
Ich hoffe es nützt dir was

Antwort
von darkm00n, 16

Na klar:)
Dort wirst du bestimmt neue kontakte und freunde finden ich spreche aus Erfahrung:)

Antwort
von SSiMmMone, 23

wenn dir ballet sehr wichtig ist, dann gehst du auch alleine hin

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten