Ich möchte neben win10 ubuntu auf eine zweite festplatt installieren,dies wird als reserviert erkannt,kann ich da ubuntu installieren?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Wahrscheinlich kannst du Ubuntu auf die zweite Platte installieren. Du musst dich dann noch entscheiden, wie du booten möchtest. Installierst du einen Bootmanager auf der ersten festplatte, so kannst du Windows oder Ubuntu booten, aber wenn die zweite Platte abgestöpselt wird, so kann das Probeleme geben.

Ich habe z.B. Linux auf einer USB-Festplatte laufen und den Bootmanager auch auf der USB-Platte, davon Boote ich, kann auch Windows booten. Ist die Platte nicht dran, so startet ganz normal Windows.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Nein die reservierte darfst Du nicht nehmen, dort wird eine Sicherung von Windows 10 drauf sein. Ich habe auch eine reservierte Partition neben Windows 10, welches beim Kauf schon drauf war. Außerdem ist die reservierte sehr klein. Erstelle eine weitere neue Partition für Ubuntu!!!

Zum Installieren lese dich zuvor erst ein bei den Seiten von  "Ubuntuusers.de". Dort im Wiki kannst Du alles suchen(oben rechts im Suchfeld einen Begriff eingeben, und nachlesen. Was dich interessieren könnte, wäre : Partition - Installation - Dualboot . Gruß Goofy

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von dokom22
21.05.2016, 20:27

hallo,

die reservierte ist eine alte festplatte mit 80 gb,da ist win 7 soviel ich weiß noch drauf,aber das brauche ich nicht,denn win 7 bzw.win 10 ist auf der hauptplatte.

aber danke ich werde deinen rat befolgen,und mich mal bei ubuntuusers.de umsehen.

vielen dank

0

Ja doch du musst vorher ins bios und die boot festplatte auswählen also die neue um erst ubunto draufzu instalieren

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Minihawk
21.05.2016, 18:40

Man muss die zweite Platte nicht zwingend bootbar im Bios machen, wenn der Linux-Bootmanager auf die erste Platte kommt.

0
Kommentar von reboottec
21.05.2016, 19:52

ja dann halt nicht

0