Frage von goezde123, 97

Ich möchte nach dem Abi für ein Jahr ins Ausland, allerdings bin ich so unentschlossen ob USA oder Australien(ich möchte natürlich so viel wie möglich erleben)?

Habt ihr Erfahrungen

Expertenantwort
von stufix2000, Community-Experte für USA, 19

Hi goezde123,

Geh nach Australien, dort gibt es ein Visum für Leute, die gerade ihr Abitur gemacht haben und danach irgend etwas erleben möchten.

Für die USA gibt es dieses Visum nicht. Dort könntest du höchstens als Aupair arbeiten.

Antwort
von gutefrage4343, 37

Was sind deine Ziele? Urlaub machen? Oder willst du dich auf dein zukünftiges Studium vorbereiten, indem du deine Englischkenntnisse aufbesserst? Deine Reise sollte dir unbedingt etwas für deine Zukunft bringen. Mehr als nur Selfies auf Facebook posten.

Kommentar von goezde123 ,

Als au pair möchte ich dahin

Antwort
von LilliSpain, 15

Hi,

ich würde dir zu Australien raten, da wirst du sicher sehr viel erleben, und da kommt man nicht so leicht hin.

Ich habe einfach so viele Freunde, die 4-6 Wochen einfach so durch die USA gereist sind, aber niemanden der das mit Australien gemacht hat. Die USA sind da doch Näher wo man etwas schneller hinkommt. Dazu gibt es so viele Dokus über alle die Städte, die Nachrichten sind auch teils voll von den USA und ihren Einwohnern.

Da fände ich Australien sicher interessanter, weil von dort hört man eigentlich nie was, und auf Grund der Dauer der Anreise, überlegt man es sich auch oft 3mal ob man wirklich dorthin fliegt.

Es kommt natürlich darauf an wo du genau landest, aber du kannst ja bei der Gastfamilie mitreden. Schau einfach von wo aus man viel machen kann, wo man leicht herumkommt. Wenn du das gut planst, hast du schon fast gewonnen.

Antwort
von EdnaImmers, 28

Ich behaupte immer: Australien ist mir  " fremder" / nicht so vertraut. Durch die Filme/ das TV aus USA hat man eher den Eindruck man kennt sich schon aus. Man hört ständig US. Nachrichten, über  den  Wahlkampf wird ständig berichtet etc. 

Australien ist eher " unbekanntes Terrain " - ich würde Dir, wenn Du so viel Neues wie möglich kennenlernen  willst, Australien empfehlen.

PS - "wieviel" man  erlebt hängt nicht unbedingt von der Umgebung ab  ... ich kenne Kollegen, die leben im Ausland und erleben nix, was sie nicht auch zuhause erleben würden.  Arbeit, Social Media mit zuhause und das  "Oktoberfest"  der kleinen deutschen Community 

Antwort
von KatalenaRe, 13

Es gibt viele Möglichkeiten. Abhängig von Interessen und Budget. Vielleicht hilft dir der Reisecheck etwas http://www.travelacademy.de/ausserdem/reisecheck.html
Lass dich dort einfach beraten und spreche mit Leuten, deren Erfahrung dir bei der Entscheidung helfen kann.

Antwort
von Lasergurcke3, 39

Das liegt ja eigentlich an dir aber ich würde von mir her sagen USA

Antwort
von maja11111, 55

es kommt darauf an, was du dir leisten kannst und wieviel geld du dafür schon verdient hast.

Kommentar von goezde123 ,

Ich möchte als au pair dorthin

Kommentar von maja11111 ,

dann nimm australien, die haben keine waffen in der scheune falls du einbrichst. zudem ist es kulturell interessanter. nur bist du vorrangig zum arbeiten dort und weniger um was zu erleben.

Antwort
von roxymusic, 30

Klar kommt es daruaf an was du dir leisten kannst un so weiter aber überleg auch mal wo du mehr erleben kannst.
In Australien gibt es das Outback, Kangaroos, Dieses Opera Haus, wunderschöne Strände u.s.w.

In America gibt es New York, Broadway, Hollywood, Las Vegas, Los Angeles u.s.w. klar gibt es noch viel mehr.
Ich denke halt in Australien ist die Natur interessant und in America diese riesen Städte.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community