Frage von vaneu, 57

Ich möchte Muskeln abbauen, da ich mich zu männlich fühle. Aber ich möchte auch nicht alle verlieren. Wie kann ich das am besten machen?

Antwort
von ILoveMusic2015, 43

Der weit verbreitete Irrtum ist ja, dass Ausdauertraining Muskeln aufbaut. Dabei wird genau das Gegenteil bewerkstelligt. Der Körper merkt er braucht mehr Ausdauer- weniger Muskeln um den Verbrauch zu senken. Pass auf! Desto weniger Muskeln desto weniger solltest du essen. Sonst wird man sehr schnell dick

Antwort
von Flo11121999, 26

Viel laufen und ausdauersport du wirst abnehmen wenn du die Ernährung auch anpasst dann hast du weniger muskeln die sind dann aber sogar noch bisschen defi ierter

Antwort
von EpsilonXr, 21

Verringere beim Training einfach die Belastung, dass du keine Muskeln mehr aufbaust, sie auch nicht in deiner momentanen Verfassung erhalten bleiben aber dennoch abnehmen. Da du ja immer noch trainieren gehst werden die Muskeln also nicht ganz verschwinden - sofern du überhaupt trainieren gehst :D

Antwort
von Calgustav, 11

Wenn du nicht Muskulös aussehen willst, dann mußt du weniger Gewichte nehmen dafür aber die Wiederholungssätze(WDH) erhöhen 16-20 je nach Körperlichen Befinden.

Der körper hat an jeder Körperstelle Gedächtniszellen, wenn du bestimmten stellen nicht Trainierst enstehen dort anstelle von Muskeln Fettdepots.

Fazit: Muskelabbau ist schlecht.


Antwort
von Flinzc, 18

Weniger Gewichte

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten