Ich möchte mit meinem Auto nach Spanien fahren um auf dem Jakobsweg zu pilgern. Wo lasse ich mein Auto für 5 Wochen in der Nähe des Jabobsweges?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Es gibt doch einschlägige Seiten, die z.B. Parkplätze in Flughäfennähe usw. vermieten. Vielleicht findest du da ja was.

Ansonsten hatle ich es für 5 Wochen für keine gute Idee, das Auto auf der Straße zu parken. Nicht wegen "deutscher Kennzeichen", sondern eher, weil in Spanien immer mal kurzfristig was mit Parkverbot belegt wird, z.B. weil sie die Straße neu teeren, die Seitenstreifen erneuern, es gerade eine Jesus- oder Marienfigur im Rahmen einer Prozession durch muss (oder die Hlg. 3 Könige oder was auch immer, die Strecke auf dem Weg zum Festplatz liegt, wo schwere LKWs nun durch müssen, usw. usf.

Klingt jetzt vielleicht übertrieben, aber ich hab schon alles erlebt, inkl. schwimmender Autos im plötzlich überlaufenden Flussbett,  Baukräne auf dem Bürgersteig wg. Fassadenrennovierung oder eine Komplettsperre wegen Filmaufnahmen. In 5 Wochen kann in Spanien viel passieren ... oder eben auch nicht. Aber ich würde nicht drauf wetten.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Eine gute Frage. Parkhaus ist zu teuer. Einfach an der Strasse zu unsicher, vor allem mit deutschen Kennzeichen. Evtl. in einem guten Wohngebiet. Oder Bahn fahren.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung